Top
zitat | Fritten, Fussball & Bier
fade
341
archive,tag,tag-zitat,tag-341,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "zitat"

Links ist ähnlich wie rechts, nur auf der anderen Seite

Jedes Jahr im Herbst wird im Rahmen des Deutschen Fußball-Kulturpreises wieder der Fussballspruch des Jahres gekürt. Und wie jedes Jahr schütteln wir den Kopf und lachen uns gleichzeitig richtig kaputt. Aber bei dem Unsinn, den manche Sportler nach den Spielen verzapfen, ist das auch gerechtfertigt. Der diesjährige Sieger hat auch so einen schönen klugen Spruch gebracht und sich damit vollkommen zu Rechtden Titel "Fussballpruche des Jahres" geholt.Bevor wir aber zum Siegerspruch kommen,  müssen wir erst einmal einen Blick auf die Nominierten werfen. Eine fachkundige Jury der Deutschen Akademie für Fußballkultur trifft vor der Wahl eine Auswahl der besten Sprüche. Anschließend dürfen dan die Zuschauer bei der großen Gala zum Deutschen Fussballkulturpreis ran und dürfen den Spruch des Jahres wählen.Der Eine...

Jedes Jahr im Herbst wird im R...

Read More

Die Finalisten zur Wahl zum Fussballspruch des Jahres 2011

Wie jedes Jahr wieder rückt im Oktober der Termin für die große Preisgala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis näher. Und wie jedes Jahr wird es dort dann wieder die Publikumswahl zum besten Fußballspruch des Jahres geben. Da aber das Publikum nicht eben mal ganz schnell aus den vielen guten Fussballersprüchen des letzten Jahres einen Sieger küren kann, gibt es eine Vorauswahl, natürlich durch eine kompetente und erfahrene Expertengruppe. Wer sich dabei durchsetzen konnte und nun im Finale steht, haben wir für Euch mal kurz aufgeschrieben. Es sind Christoph Daum, einst Sprücheklopfer und Choleriker der Nation, Thomas Müller, Jungfussballer und WM-Held, Armin Veh, Trainer der ruhigen und sachlichen Art und Roman Weidenfeller, Meistertorwart und Sprachkünstler. Diese vier Auserwählten haben im Finale die große...

Wie jedes Jahr wieder rückt im...

Read More

Der Fussballspruch des Jahres 2010…

Ein Jahr ist vergangen seitdem zum letzten Mal der "Fussballspruch des Jahres" gewählt worden ist. Im Jahr 2009 gewannen Manuel Neuer und Neven Subotic gemeinsam den Titel, weil sich das Publikum bei der Wahl einfach nicht auf einen Sieger einigen konnte. Macht aber gar nichts, denn beide Sprüche sind hervorragende Beispiele für gelungen Wortakrobatik...

Ein Jahr ist vergangen seitdem...

Read More

Reiner Calmund meint: Früher war alles besser

Muss man dazu noch viel sagen? Glaub nicht oder?

Früher war alles besser. Die das erzählen, haben Alzheimer oder keinen großen Spiegel, in den sie ab und zu mal schauen sollten. Wir haben zu meiner Zeit, und beziehe ich mich ausdrücklich mit ein, auch viel Blödsinn gemacht. Namhafte Profis, die heute verantwortungsvolle Positionen bekleiden, waren alles andere als Messdiener. Heute sind die meinsten Spieler Chorknaben. Früher hatten die Spielerfrauen Angst, dass ihre Männer aus dem Trainingslager abhauen. Heute haben die Spieler Angst, dass ihre Frauen abhauen, wenn sie im Trainingslager sind… (Reiner Calmund, ehemaliger Manager von Bayer 04 Leverkusen, im Interview mit der Sportbild am 05.11.2008)

Fußballspruch des Jahres 2006

Die Deutsche Akademie für Fußballkultur hat gewählt! Gewählt wurde von einer hochbesetzten Jury eine prägnante Aussage, die im Gedächtnis blieb. So wurde in einer geheimen Abstimmung ein gesprochener Satz bzw. geschriebener Text (so wörtlich zitiert) der witzig, unsinnig oder weise, sowohl aus dem In- oder Ausland ist, gekürt.AND THE WINNER 2006 IS Lukas Podolski mit dem Spruch...

Die Deutsche Akademie für Fußb...

Read More

Materazzi spricht…

Aus einer seriösen Quelle (Gazzetta dello Sport) haben wir erfahren, wie Materazzi im WM-Finale den Ausraster von Zidane provoziert hat. Ich habe an seinem Trikot gezogen. Da hat er gesagt, wenn ich sein Trikot unbedingt haben wolle, könne ich es ja nach dem Abpfiff haben. Ich habe darauf geantwortet, dass mir seine Schwester lieber wäre. (Materazzi in einem Interview mit der Gazzetta dello Sport) Jetzt wissen wir es...

Aus einer seriösen Quelle (Gaz...

Read More