Top
prämie Archive - Fritten, Fussball & Bier
fade
789
archive,tag,tag-praemie,tag-789,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.4,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "prämie"

Die Hertha kassiert eine Anti-Randale-Prämie

Randale, Jagdszenen, Ausschreitungen, Verwüstungen - die Fans der "alten Dame" haben in den letzten Jahren vieles dafür getan, dass der DFB und die Medien nicht gerade gut vom Berliner Hauptstadtverein denken. Neben den Strafzahlungen und der schlechten Presse hatte das Ganze aber auch noch Auswirkungen auf die Sponsoren, den die freuen sich nicht so richtig über die negativen Medienberichte, denn dadurch sehen viele Konzerne immer nur ihren eigenen guten Ruf in der Öffentlichkeit gefährdet. Da ist es natürlich schön, wenn der Hauptsponsor sich ein Herz nimmt und dem Verein einen Deal vorschlägt, von dem am Ende alle etwas haben. Wir haben zusammen mit dem Verein und den Fans Projekte und Spielregeln vereinbart. Das Intelligente daran ist: Hertha wird nicht bestraft, wenn...

Randale, Jagdszenen, Ausschrei...

Read More

Sieben Tage Sex für den Titelgewinn

Das nenne ich mal eine Prämie. Sieben Tage Frei-Sex hat die Vereinigung der nigerianischen Prostituierten, kurz ANP, jedem Nationalspieler Nigerias versprochen, wenn sie den Titel beim Africa Cup 2013 holen würden. Sieben ganze Tage! Und wie wir seit gestern nun auch wissen, hat diese Prämie den Spielern Beine gemacht. Im Finale des Africa Cups haben sie Burkina Faso keine Chance gelassen und durch den Treffer von Sunday Mba hochverdient mit 1:0 gewonnen. Anschließend wurde gefeiert und nur der Schiedsrichter konnte sich irgendwie der Feierlichkeiten entziehen. Wenn er aber gewusst hätte, was die Spieler nach dem Spiel so treiben würden, hätte er vielleicht nicht Nein gesagt...

Das nenne ich mal eine Prämie...

Read More

Die Gewinnbeteiligung an der EURO 2012

Ein Turnier wie die Europameisterschaft wird ja nicht nur deswegen ausgerichtet, weil man mal gegeneinander spielen will und so etwas wie einen Meister ermitteln will. Ob man es glaubt oder nicht, es da noch ganz andere Gründe und die sind natürlich wieder von finanzieller Natur. Zum einen verdienen natürlich die Nationalspieler ganz kräftig mit, denn sie bekommen Prämien für Einsätze, Tore und Titel und können so mal eben 100.000 Euro und mehr verdienen. Aber nicht nur innerhalb der Mannschaft wird Geld umgesetzt, auch im Verband selber. Der benötigt zum einen das Geld um die Prämien an die Nationalspieler zu zahlen und zum anderen um sich selbst in den nächsten Jahren wieder zu finanzieren. Ich bin sehr erfreut darüber, dass wir die...

Ein Turnier wie die Europameis...

Read More

Otto Rehagel und die großen Motivationstricks

König Otto hat seinen Ruf als der große Motivationsexperte schon lange weg. Was er sich jetzt bei seiner Mission Nichtabstieg in Berlin vorgenommen hat, ist aber trotzdem nicht so einfach. Nach sieben Niederlagen in Folge musste auch Otto Rehagel daher ganz Tief in seine Motivationstrickkiste greifen und wie wir gestern gesehen haben, hat er das auch geschafft. Mit 1:0 hat die Hertha gestern gegen Werder Bremen gewonnen und wir schauen uns mal an, was der Motivationsguru Rehagel mit seinen Spielern vor dem Spiel angestellt hat. Die Jungs brauchen Selbstvertrauen, sie benötigen Erfolgserlebnisse. Und genau solche Aktionen sorgen dafür. (René Tretschok, Co-Trainer bei Hertha BSC Berlin, über die speziellen Motivationstricks von Otto Rehagel in der vergangenen Woche) Selbstvertrauen, Erfolgserlebnisse, Siege! Wie aber jetzt...

König Otto hat seinen Ruf als...

Read More

Der ewige Streit um die Weltmeisterschaftsprämien…

Die Finanzkrise versucht jetzt auch Einfluß auf die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika zu nehmen. Wenn ihr euch fragt, wie das jetzt gehen soll, braucht ihr die Antwort gar nicht lange suchen, denn natürlich geht es wieder einmal nur um das liebe Geld. Auch bei der WM spielen Nationalspieler aller Nationen nicht um die Ehre und den WM-Titel, sondern um Prämien und Ersatzzahlungen. Die Spieler des Titelverteidigers Italien zum Beispiel erhalten jeweils 240.000 Euro für den Fall des Titelgewinns, wobei sie damit aber nicht einmal die Spitzenreiter in der Prämientabelle (Prämie pro Person ) sind. Spanien: 700.000 Euro Argentinien: 510.000 Euro England: 475.000 Euro Frankreich: 390.000 Euro Deutschland: 250.000 Euro Italien: 240.000 Euro Brasilien: 180.000 Euro Spanier, Argentinier, Engländer oder auch Franzosen haben deutlich bessere Prämien ausgehandelt als...

Die Finanzkrise versucht jetzt...

Read More

Der Champions League Prämienspaß

Nach dem Triumphzug des FC Bayern München gestern abend gegen Manchester United und dem damit verbundenen Einzug in das Champions League Halbfinale wollt habt ihr euch jetzt sicher gefragt, wieso der ein oder andere Bayern-Verantwortliche so glänzende Augen hat. Das kann ich euch ganz einfach anhand der Prämienregelung der UEFA erklären. Für das Erreichen des Halbfinales haben die Münchner gestern auf einen Schlag 4 Millionen an Prämien vom europäischen Fussballverband erhalten und das sind nicht die einzigen Prämiengelder, die sie in dieser Saison bekommen haben. Und sie haben sogar noch die Chance auf weitere Prämien, sie müssen nur in das Finale kommen und dann die Champions League gewinnen. Dann wird die Sache erst so richtig lukrativ. Aber seht selbst, wie...

Nach dem Triumphzug des FC Bay...

Read More

Das verdienten die Trainer der Bundesliga 2008

Trainer verdienen viel Geld und oft ist das auch gerechtfertigt! Sie tragen die komplette Verantwortung für die Spieler, für das Training und oft auch für die Transfers. In der freien Wirtschaft würde man sagen, diese Leute besetzen eine verantwortungsvolle Position, so etwas wie einen Abteilungsleiter. Und diese sind meistens ja auch gut bezahlt...

Trainer verdienen viel Geld un...

Read More

Als Siegprämie gibt es Pornofilme

Das ist wohl das Sponsoringkonzept der Zukunft, was uns die Dänen hier präsentieren. Beim FC Kopenhagen bietet ein Sponsor, ein Vertrieb für Sexfilme, den Spielern ab jetzt nicht mehr Geld als Siegprämie, sondern zwei Pornofilme der Wahl. Die Prämie zeigt auch schon erste Wirkung. Von den letzten 15 Spielen gewann der FCK satte 9 Spiele, was wiederum für jeden Spieler 18 Pornofilme als Prämie bedeutet. Wenn die Spieler jetzt weiter so motiviert sind, dann haben sie am Ende der Saison eine richtig große Pornosammlung zu Hause. Oder anders gesagt: Da ist der Fussballprofi nicht nur auf dem Platz heiß...

Das ist wohl das Sponsoringkon...

Read More