Top
betrug | Fritten, Fussball & Bier
fade
980
archive,tag,tag-betrug,tag-980,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "betrug"

Schottland vs. Nigeria: FIFA, bitte ermitteln Sie!

Schottland gegen Nigeria. Ein Spiel, was für die meisten an Bedeutungslosigkeit nicht zu übertreffen ist und deshalb auch nicht die große Beachtung gefunde hätte. Wenn da nicht diese eine Szene in diesem Freundschaftsspiel gewesen wäre, über die jetzt die halbe Medienwelt schreibt. Mittendrin und Schuld an allem ist Nigerias Torhüter Austin Ejide. Der hat das dringende Bedürfnis, bei einer Flanke rauszukommen, fängt den Ball mit beiden Händen locker ab und...

Schottland gegen Nigeria. Ein ...

Read More

Der gekaufte Fussball

Fußball ist deshalb spannend, weil niemand weiß, wie das Spiel ausgeht. (Sepp Herberger, ehemaliger deutscher Bundestrainer) Das hat unser 54er-Weltmeistertrainer Sepp Herberger mal gesagt und bis vor einiger Zeit dachte ich immer, dass das eine der Fussballweisheiten ist, der ich für immer zu 100% zustimmen werde. Dann aber kam 2005 der Fußball-Wettskandal rund um den damaligen Schiedsrichter Robert Hoyzer, 2009 der von der Staatsanwaltschaft Bochum aufgedeckte großangelegte Betrug mit alleine in Deutschland mindestens 32 verschobenen Spielen. Und da soll man dann noch seine Illusion eines Sports, bei dem alles mit rechten Dingen zugeht, aufrechterhalten? Wenn man dann noch das Buch "Der gekaufte Fussball" von Benjamin Best zu lesen bekommt, kann man sich gar nicht mehr helfen, aber man versteht ein wenig...

Fußball ist deshalb spannend, ...

Read More

Die Schwalbe

Es ist jedes Wochenende das gleiche. Irgendwo in der Bundesliga lässt sich ein Spieler hinfallen und spielt dem Schiedsrichter damit ein Foul vor. Oft genug fällt dann auch ein Schiri auf diesen Betrugsversuch mit der Bezeichnung "Schwalbe" rein, denn er hat einfach nicht die Möglichkeiten, die wir Fans haben. Wir sehen das Spiel aus einem ganz anderen Blickwinkel, haben dank des Fernsehens Zeitlupen und Wiederholungen und wissen so immer ganz genau was wirklich passiert ist. Doch die große Frage ist, ob irgendjemand auch wirklich weiß, wieso die Schwalbe bei uns in Deutschland Schwalbe genannt wird. Ich bin mal auf die Suche nach einer Antwort gegangen und hab eine naheliegende und wenig spektakuläre Antwort gefunden.Nicht nur der Name "Schwalbe" kommt von...

Es ist jedes Wochenende das gl...

Read More

Kaufen sich die Italiener das Achtelfinale?

Morgen müssen die Italiener um ihren Einzug ins Achtelfinale zittern, denn nach zwei Unentschieden muss nun ein Sieg her, sonst ist der Traum der Titelverteidigung schon sehr frühzeitig beendet. Die Angst davor ist groß, aber Italien wäre nicht Italien wenn sie das einfach so hinnehmen würden. Und so wird selbst in der Politik über das Spiel, den Fussball und illegalen Kaufangeboten gestritten...

Morgen müssen die Italiener um...

Read More

Deutschland hat sich mit dem Jabulani einen Wettbewerbsvorteil erschummelt

Eines können die Engländer überhaupt nicht und das ist verlieren. Sobald etwas im Fussballgeschäft nicht nach ihrer Pfeife tanzt, werden sich fuchsteufelswild und beschimpfen Gott und die Welt. Nach dem 1:1 ihrer Elf gegen die USA, dem schweren Torwartfehler von Keeper Robert Green und dem 4:0 Sieg unserer DFB-Elf über Australien war das Mass wieder einmal voll und die Engländer holten zum Rundumschlag gegen uns Deutsche aus. Allen voran stellen sie Manipulationsvorwürfe in den Raum und sprechen von Tricksereien und Vorteilen. Sie haben uns schon wieder ausgetrickst. (Die englische Zeitung Daily Mail über das Verhältnis Deutschland - Jabulani - England) Der Flatterball "Jabulani" soll an allem Schuld sein und wir hätten ja den Vorteil, dass wir seit einem halben Jahr den Ball...

Eines können die Engländer übe...

Read More

Wir sind eine Betrügerkultur!

Der Aufreger des letzten Wochenendes war, glaubt man Jens Lehmann, ein Balljunge aus Hannover! Aber wieso? Nur weil der Kleine ihm den Ball nicht richtig in die Hand gedrückt hat (siehe Video)? Klar, war nicht ganz fair, aber ich fand es wiederrum nicht so schlimm wie unser ehemaliger Nationaltorhüter. Ich frage mich auch, wo er sich da so groß aufregen muss...

Der Aufreger des letzten Woche...

Read More

Tor, Tor, Tor, Tor, Tor, Tor, Tor, Tor, Tor…und Aufstieg!

Es dauerte nur neun Minuten, dann war die Niederlage von Chapadinha in der brasilianischen Regionalligameisterschaft um ganze neun Tore angewachsen. Am Ende stand es dann 11:0 für Viana Esporte Clube und der Sieger der Partie war dank des besseren Torverhältnisses wieder erwarten noch aufgestiegen. Es gab einen allgemeinen Stromausfall in der Mannschaft. Wir fragen uns alle, was passiert ist. (Gil Lopes, Direktor von Chapadinha) Gil Lopes, der Direktor von Chapadinha, sieht in den absolut schlechten neun Minuten seiner Mannschaft nichts so schlimmes. Es waren halt ein paar Blackouts dabei, wenn  man jedoch die Tore sieht, dann ist das meiner Meinung nach nur noch mit gekaufter Arbeitsverweigerung zu erklären. Wie kann man anders als letzter Mann so lange den Ball halten, bis er...

Es dauerte nur neun Minuten, d...

Read More

Hoyzer in den Knast

Der Bundesgerichtshof BGH bestätigte heute die Haftstrafe von 29 Monaten für den der Spielmanipulation überführten Fußball-Schiedsrichter. (Meldung auf Spiegel Online) So hart das klingen mag, aber ich bin froh dass der Robert Hoyzer ins Gefängnis muss. Wo kommen wir denn da hin, wenn man für Betrug nicht einmal mehr bestraft wird. Vor allem muss ich als Fussballfan echt noch dazu sagen, beinahe hätte es ein einzelner Schiedsrichter geschafft, und den Sport kaputtgemacht. Und dann kommt dieser Ex-Schiedsrichter noch auf die Idee, dass er dafür nicht groß bestraft werden soll...

Der Bundesgerichtshof BGH best...

Read More