Top
frankreich | Fritten, Fussball & Bier
fade
2271
archive,tag,tag-frankreich,tag-2271,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "frankreich"

Das Geheimtraining der Franzosen

Scheint so, als würde das Geheimtraining der Franzosen funktionieren. Da kann man sich kugeln wie man will, die Ãœbungen von Mamadou Sakho und Rio Mavuba sind halt einfach die Besten und nur deswegen gewinnen sie ihr erstes Spiel bei der WM 2014 ganz locker gegen  HondurasQuelle: Youtube (User: RMC Sport)...

Scheint so, als würde das Gehe...

Read More

Bixente Lizarazu läuft nackt durch den wunderschönen Ort Evian…

Bixente Lizarazu ist sicher allen Bundesligafans noch ein Begriff. Der kleine Franzose sorgte auf der linken Abwehrseite beim FC Bayern München jahrelang für Ruhe und war nicht nur in der Bundesliga gefürchtet. Alle Titel, die ein Fussballer in seiner Karriere gewinnen möchte, hat "Liza" gewonnen. Er war Weltmeister, Europameister, mehrfach Deutscher Meister und Pokalsieger, gewann den UEFA-Pokal, die Champions League und den Weltpokal. Aber nicht nur beim Fussball zeigte er seine Klasse und Gewinnambitionen, auch beim Surfen zeigte er auf zahlreichen Contests, was er kann. Und beim Skeleton wollte er ganz groß hinaus. Sein Plan, für Frankreich mit dem Schlitten bei Olympia anzutreten, zerschlug sich erst im letzten Moment. Dafür aber fand er schnell eine Ersatzbeschäftigung, das Jiu Jitsu. Darin...

Bixente Lizarazu ist sicher al...

Read More

Das neue Stadion von Bordeaux

In Bordeaux will man ein neues Stadion bauen. Das dort ansässige französische Spitzenklub FC Girodine Bordeaux freut sich schon jetzt auf das Stadion, obwohl es bisher nur Pläne und Bauabsichten gibt. Aber es sieht alles gut aus, dass das Stadion auch wirklich gebaut wird. Die Architekten sind soweit fertig, die Planungen sind auch weit fortgeschritten und sogar ein Baubeginn wurde schon genannt. Man würde gerne 2013 mit den Bauarbeiten beginnen und im Jahr 2015 eine große Eröffnungsfeier des 168 Millionen Euro teuren Stadions machen. Aber nicht nur das spricht für einen baldigen Baubeginn. Das Stadion hat auch den Zuschlag bekommen, eines der Stadien für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich zu sein. Bis das Stadion endgültig steht, vergehen noch ein paar...

In Bordeaux will man ein neues...

Read More

Ein französischer Spot…

Die Franzosen haben zwar international nicht mehr viel mitzureden, aber das schreckt dein ein oder anderen Sponsor nicht ab. Wen es aber nicht abschreckt, der ist bereit, das Image der Mannschaft gut zu polieren und dafür auch einen sehr schönen Werbespot zu drehen. Gut, ein wenig Eigennutz ist auch mit dabei, wenn schon die Mannschaft nur negative Schlagzeilen macht, dann muss man zumindest den Versuch machen und seine eigene Sponsorenhaut retten. Das macht man, indem man viel Geld investiert und eben schöne Bilder produziert...

Die Franzosen haben zwar inter...

Read More

Muss die FIFA Frankreich ausschließen?

Die Franzosen haben ein Problem. Damit meine ich jetzt aber nicht nur das peinliche Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, sondern die vielen Politiker, die die Nationalmannschaft jetzt zum Staatsproblem Nr.1 erklärt haben. Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Sportministerin Roselyne Bachelot sind die Schlüsselfiguren, denn diese beiden mischen sich mit ihrer Forderung nach einer politischen Untersuchungskommission, der die skandalösen Vorkomnisse in Südafrika aufarbeiten soll, gewaltig in die Fussballszene in Frankreich ein. Wie wir aber alle aus der Vergangenheit wissen, schmeckt der FIFA so etwas überhaupt nicht...

Die Franzosen haben ein Proble...

Read More

Die französische Reklamation – Vom vorläufigen Ende des französischen Multikulti-Traums

Hier schreibt Udo Lindenlaub eine exklusive Kolumne für Fritten, Fussball & Bier. Udo Lindenlaub ist der Autor des wunderbaren Buches „Von Asche zu Asche„.

„Die Schotten sind immer schon vor ihren eigenen Postkarten wieder zu Hause!“

Seitdem Berti Vogts die Hearts systematisch herunterwirtschaftete, dürfen sie nicht mehr den Beweis dieser Mohren`schen These antreten. Für das neutrale, vom unfairen Handspiel Henrys gegen Irland arg gebeutelte Fußballerherz besteht jedoch die zynische Hoffnung, dass die Franzosen im Lagerkoller rege Schreibwut entwickelten, sodass sie gezwungen sind, ihre eigenen Grüße selbst in Empfang zu nehmen. Insbesondere dem Rotzbengel Anelka wünscht man einen turmhohen Stapel, wobei sich die Anzahl seiner Freunde im überschaubaren Rahmen halten dürfte. Das flegelhafte Verhalten des Egozentrikers zeigt ein Grundproblem der Equipe: Es ist eine Ansammlung respektloser Individualisten, die nur eins gemeinsam haben: Den Hass auf den ungeliebten, kauzigen Trainer, gegen dessen Sympathiewerte in der Grand Nation selbst ebenjener Berti Vogts hierzulande ein Volksheld war.

Raymond Domenech, der schlechte Verlierer!

Raymond Domenech, der französische Nationaltrainer, ist ein verdammt schlechter Verlierer. Woran man das sieht? Na an den TV-Bildern nach der Niederlage im letzten WM-Gruppenspiel Südafrika vs. Frankreich. Mit der 2:1 Niederlage waren die Franzosen noch gut bedient, denn die Südafrikaner hatten Chancen für deutlich mehr Tore. Domenech war das egal, verlieren müsste er zwar inzwischen gewohnt sein, aber verstehen kann er es wohl noch nicht. Sonst hätte er nach dem Spiel dem gegnerischen Trainer nicht den obligatorischen Handschlag verweigert...

Raymond Domenech, der französi...

Read More

Ein Remake des Halbfinales von 1982

Wir schreiben das Jahr 1982, Deutschland spielt im Halbfinale der WM 1982 in Spanien gegen Frankreich und es ist ein hochdramatisches Spiel! Für die Fans ein wahrer Segen, denn so ein Spiel vergisst man einfach nie mehr in seinem Leben und selbst 28 Jahre später muss man die Kamera noch einmal herausholen und nocheinmal einen Nachbetrachtung des Spiels machen. Natürlich in der eigenen Sichtweise und so kommt am Ende ein Streifzug durch die Straßen von Villeurbanne heraus. Eine schöne Sache hat da das Kunstkollektiv "KompleXKapharnaüM" gemacht, schöne Bilder, nette Idee und vor allem ein guter Zeitvertreib für uns alle. Bringt mich gerade auf die Idee, auch mal ein Spiel neu abzudrehen...

Wir schreiben das Jahr 1982, D...

Read More

Rémi Gaillard bevorzugt dieses Jahr Bierdosen

Die Experten der französischen Kultur hier kennen doch sicher den französischen Comedian Rémi GAILLARD (auf deutsch "Witzbold"). Den Witzbold, der im Internet schon mehrere hundert kurze Videos mit seinen Streichen veröffentlicht hat und so ganz nebenbei auch vollkommen dem Fussball verfallen ist.Bekannt ist er inzwischen bei uns Nichtfranzösischen Fussballfans hauptsächlich durch seine Pokalaktion aus dem Jahr 2002, als er sich am Ende des französischen Pokalfinales als Spieler der Siegermannschaft FC Lorient verkleidet und an den anschließenden Siegesfeiern teilnimmt und sogar vom dem damaligen Präsidenten Jacques Chirac persönlich zum Pokalsieg beglückwünscht wird.[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LKbUOeMuvtk[/youtube]Was auch sehr bekannt sein sollte, sind seine viralen Marketingkampagnen für einen Sportartikelhersteller. Dort kickt er sich Jahr für Jahr durch die französische Landschaft, schießt Polizisten und Motorradfahrer  ab und...

Die Experten der französischen...

Read More

Italien – Frankreich reloaded

Was passiert wenn man auf Namen und nicht auf Leistung setzt…Am Freitag stand im Rahmen eines Hattrick-Freundschaftsspiels die Neuauflage des realen WM-Finals Italien-Frankreich auf dem Programm. Mit Hilfe der sich immer noch im Freudentaumel befindenden bei Hattrick eingeloggten Tiffosy ermittelte der Nationaltrainer S_Dedalus in mühevoller Kleinarbeit die virtuellen Fussballer in Hattrick, deren Namen den Originalnamen der WM-Helden am Nächsten kamen. Dabei spielte Leistung keine Rolle - verkörpern die Namen doch die unsterblichen WM-Helden. Herausgekommen ist folgende Aufstellung:(je mehr Sterne desto besser) Er hatte allerdings nicht mit den Franzosen gerechnet, die - ganz auf Rache aus -ihre beste Mannschaft ins Rennen schickten…(je mehr Sterne desto besser) Herausgekommen ist folgendes Spiel: Italia - France 0 - 10Datum: 25.08.2006 um 20:00 Stadion: Stadio Comunale "Nappa...

Was passiert wenn man auf Name...

Read More