Top
london | Fritten, Fussball & Bier
fade
2044
archive,tag,tag-london,tag-2044,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "london"

Matchdays von Paul Baaijens

Paul Baaijens ist Holländer. Allerdings interessiert ihn der Fussball in seiner Heimat nur rudimentär, denn sein Herz hat er nach London verloren. Nicht an einen speziellen Verein, sondern an die Fussballkultur dort generell. Ende 2013 begab sich Baaijans in seine Traumstadt um dort in 35 Tagen 17 Spiele aller 13 Londoner Proficlubs zu besuchen. So ganz nebenbei besuchte er vor und nach den Spielen und zwischendurch sowieso etliche Pubs um dort mit Locals und Fans über Fussball, London und über Ales & Pies zu diskutieren. Wir erfahren dabei viel über London und über den Fussball- und Fankultur in London, über Fanfeindschaften und Auswärtsfahrten mit der U-Bahn. Es gibt auch den ein oder anderen Exkurs in die Geschichte der einzelnen Vereine,...

Paul Baaijens ist Holländer. A...

Read More

Einnahmen unserer Champions League Finalisten

Das Finale um den größten möglichen europäischen Vereinstitel ist Geschichte und damit ist es an der Zeit, mal wieder die Emotionen in den Hintergrund zu rücken und einen nüchternen Blick auf die Zahlen zu werfen. Wir wissen ja alle, dass die Champions League finanziell gesehen eine sehr lukrative Angelegenheit ist und das werden wir jetzt noch ein mal anhand unserer beiden deutschen Finalisten darstellen. Dazu haben wir die eine Ãœbersicht erstellt, wie sich die Champions League Einnahmen 2012/2013 des FC Bayern München und von Borussia Dortmund zusammensetzen. Viele Werte sind dabei klar, einige wie die Zuschauereinnahmen sind geschätzte Werte, die aus dem jeweiligen Vereinsumfeld in Erfahrung gebracht werden konnte. Ob sie allerdings stimmen ist nicht wirklich klar. Des weiteren fehlt...

Das Finale um den größten mögl...

Read More

Unnütze Fakten rund um das Champions League Finale

Das Finale der Champions League 2013 rückt näher und da es heute sowieso kein anderes Thema in Deutschlang gibt als das Spiel der Spiele, haben wir uns gedacht, wir sollten uns langsam auch einmal etwas intensiver für den heutigen Abend vorbreiten. Schließlich wollen wir ja heute Abend in unserer Stammkneipe wieder mit absolut unnützen Fachwissen glänzen. Also wir haben mal die unwichtigsten Fakten und Statistiken zusammengetragen und für Euch hübsch aufbereitet. Und los gehts...

Das Finale der Champions Leagu...

Read More

Wenn das mal nicht der Favorit auf das olympische Gold ist

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. So in der Art fühlen wir uns gerade, denn die Europameisterschaft 2012 ist gerade zu Ende gegangen und schon geht es mit großen Schritten auf Olympia 2012 zu. Dort gibt es natürlich auch wieder ein olympisches Fussballturnier und dieses Jahr gibt es dabei einige Schmankerl. Zum einen wäre da das Team Großbritannien, was extra für Olympia die sonst immer bestehende Rivalität zwischen den einzelnen Fussballverbänden auf der Insel beiseite gelegt hat und die besten (jungen) Spieler aus England, Schottland und Wales für ihr Gesamtbritisches Team nominiert hat. Oder es gibt da noch eine hochambitionierte Mannschaft aus Brasilien, die - wenn man den Kader sieht - der absolute Favorit für olympisches Gold ist. Eine...

Nach dem Turnier ist vor dem T...

Read More

Mein Michael Ballack Abschiedsspiel – zu Besuch bei Chelsea London

Hier schreibt Mark Scheppert eine Kolumne oder sagen wir mal seine Erlebnisse für Fritten, Fussball & Bier auf. Mark Scheppert ist der Autor der wunderbaren Bücher “90 Minuten Südamerika” und “Mauergewinner” und ist im Netz unter www.markscheppert.de zu finden.Ich habe mal drei Jahre in Mannheim gewohnt. Es war ’ne geile Zeit, nicht nur weil ich meine Sylvie und Jenna, seither mein bester Freund, dort kennen gelernt habe. Letzterer ärgert sich allerdings bis heute, dass ich damals nicht mit zu seinen „Waldhöfern“ gegangen bin, sondern deren Erzfeind die Daumen gedrückt habe.[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1Siz9j1LM8I[/youtube]Dabei ist er selbst Schuld. Hätte er mich, wie Kai, gleich nach drei Wochen mit zum Fußball geschleppt, wären mir wohl nicht - und so etwas geschieht eben auch im „Ausland“...

Hier schreibt Mark Scheppert e...

Read More

Das Wembley Stadion in 360 Grad und in 23 Gigapixel

Das neue Wembley Stadion in London ist ein krasses Ding. Mit seinen 1,4 Milliarden Euro Baukosten gilt als eines der teuersten Stadien der Welt und mit 90.000 Sitzplätzen ist es auch eher eines der größeren Stadien der Welt. Das sind schon gewaltige Zahlen und wer selbst schon mal in dem Stadion gewesen ist, der ist mit Sicherheit auch beeindruckt. Wer noch nicht drinnen war, der kann sich dieses Feeling aber auch verschaffen, indem er einfach das ebenfalls sehr krasse 23 Gigapixel große 360 Grad Foto vom Wembleystadion im Internet anguckt. Glaubt mir, ihr werdet bei dem Foto lange hängen bleiben, denn ihr könnt reinzoomen, den Leuten, die dort das FA-Cupfinale der letzten Saison anschauen, ins Gesicht schauen und ihr könnt...

Das neue Wembley Stadion in Lo...

Read More

Blinde Fussballer elfern einen aus…

Sicher habt ihr das alle schon mal ausprobiert. Ihr habt mit verbundenen Augen auf dem Bolzplatz einen Kasten Brause ausgeelfert und dabei festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Wie soll man auch nur den Ball treffen, wenn man ihn einfach nicht sieht und wie soll man ein Tor schießen, wenn man gar nicht weiß wo das Tor ist. Eine schwierige Frage ist das und auch die Spieler des englischen Klubs Tottenham Hotspurs haben darauf keine Antwort gefunden...

Sicher habt ihr das alle schon...

Read More

Wieso der Chelsea Football Club keine Spieler mehr kaufen darf…

Der Milliardär Роман Аркадьевич Абрамович, für uns leserlich geschrieben Roman Arkadjewitsch Abramowitsch, hat gerade ein mächtiges Problem mit seinem Lieblingsspielzeug. Das darf nämlich kein Geld mehr ausgeben und daher nicht mehr besser werden, was in der Fussballersprache bedeutet, dass der Chelsea Football Club von der FIFA ein Transferverbot für die kommenden zwei Transferperioden (Winter 2009/2010 & Sommer 2010) auferlegt bekommen hat.Wieso bekommt jedoch ein so seriös und nur minimal verschuldeter Verein eine so harte Strafe auferlegt und darf auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv werden? Das hat in diesem Fall mal nichts mit dem so häufig diskutiertem Schuldenberg der Engländer zu tun, sondern mit ihrem sehr eigenem Transferverhalten. In der Saison 2007/2007 haben die Chelsea Manager den damals 16-jährigen Franzosen...

Der Milliardär Роман Ар...

Read More