Top
zürich | Fritten, Fussball & Bier
fade
1645
archive,tag,tag-zuerich,tag-1645,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.2,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "zürich"

Ein pyrotechnisches Pilotprojekt

In der Schweiz geht man neue Wege was die Diskussion um Pyrotechnik im Stadion anbelangt. Man will in der kleinen Alpenrepublik jetzt nicht mehr gehen Feuerwerkskörper und Rauchtöpfe vorgehen, sondern diese kontrolliert abbrennen. Wie das funktionieren soll ist schon klar. Ob dieser Versuch allerdings funktionieren wird, noch nicht!Der Plan ist jedoch ganz einfach. Wenn am 24. November 2012 der FC Zürich im Heimspiel gegen Servette Genf antritt, wird es eine extra ausgewiesene Zone im Zürcher Letzigrundstadion geben, wo das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen ausnahmsweise und zu Testzwecken erlaubt sein wird. Dort kann und darf aber nicht jeder Fan einfach mal so ein paar Feuerwerkskörper zünden, sondern nur vorher von den Behörden genehmigte und überprüfte Personen. Auch ist es nicht erlaubt,...

In der Schweiz geht man neue W...

Read More

Der Raum des Jubelns

In der Schweiz war und ist man immer schon Stolz darauf gewesen, dass man irgendwie alles anders macht als die restliche Welt. Das ist nicht nur in der Politik so, sondern auch im Sport und in der Kirche so. Dieses etwas anders sein ist jetzt in Zürich so weit gegangen, dass Kirche und Sport sogar eine Kooperation eingegangen sind und einen sogenannten "Raum des Jubelns" eingerichtet haben. Dort sollen Kirchenbesucher Fussball leben können und zusammen mit Vereinsverantwortlichen Feuerwerkskörper abbrennen können und Fussballlieder singen können. Ob dafür allerdings auf die Klänge einer Kirchenorgel sein müssen, ist noch noch nicht bekannt. Was jedoch bekannt ist, ist die geplante bauliche Ausstattung des Raums. Der soll nämlich feuerfest und schallisoliert sein...

In der Schweiz war und ist man...

Read More

Der Sumpf der FIFA wird immer schmieriger…

Die FIFA ist in unseren Augen so etwas wie eine große Versammlung alter Herren, die sich durch sehr zweifelhafte Nebengeschäfte ihre Rente ein wenig aufbessern. Gut, dass wir mit unserer Meinung nicht alleine stehen und die FIFA-Herren in ihrem gläsernen Altersheim in Zürich immer wieder neue Geschichten produzieren, die sie am liebsten alle vertuschen würden. Das gelingt ihnen sicher oft, aber es gelingt ihnen nicht immer, denn es gibt Journalisten wie Jens Weinreich, der der FIFA mit seinen Recherchen immer mal wieder unbequem wird. So wie diesesmal. Schaut auf seine Story, staunt, wie die FIFA wieder mal versucht hat, etwas unter den Tisch fallen zu lassen und lasst euch von Jens Weinreich erklären, wie die FIFA funktioniert. Hier müsst ihr...

Die FIFA ist in unseren Augen ...

Read More