Top
Tottenham Hotspurs | Fritten, Fussball & Bier
fade
4630
archive,tag,tag-tottenham-hotspurs,tag-4630,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "Tottenham Hotspurs"

Da läuft er, der Flitzer von Liverpool

Das Spiel wäre wichtig gewesen für den FC Liverpool, aber es ging vollkommen in die Hose. Oder eigentlich ja nicht, denn der Grund für die 0:2-Niederlage gegen die Tottenham Hotspurs hatte nämlich keine Hosen an. Ein Flitzer brachte die Liverpool-Spieler komplett durcheinander und so verloren sie im Kampf um die Europa-League-Qualifikationsplätze wichtige Punkte. Jetzt könnte man natürlich schon auch die Frage stellen, wieso die Spieler den Nacktflitzer selber jagen mussten und wieso die Bobbys einfach nur rumstanden und sich nicht trauten, den Flitzer anzulangen...

Das Spiel wäre wichtig gewesen...

Read More

Blinde Fussballer elfern einen aus…

Sicher habt ihr das alle schon mal ausprobiert. Ihr habt mit verbundenen Augen auf dem Bolzplatz einen Kasten Brause ausgeelfert und dabei festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Wie soll man auch nur den Ball treffen, wenn man ihn einfach nicht sieht und wie soll man ein Tor schießen, wenn man gar nicht weiß wo das Tor ist. Eine schwierige Frage ist das und auch die Spieler des englischen Klubs Tottenham Hotspurs haben darauf keine Antwort gefunden...

Sicher habt ihr das alle schon...

Read More

Innovatives Marketing: Doppelter Brustverkauf

Es war schon eine Sensation im Jahr 1973, als in der Bundesliga zum ersten Mal überhaupt ein Verein mit einem Trikotsponsor hochoffiziell auflaufen durfte. Für Eintracht Braunschweig waren das damals harte Kämpfe mit dem DFB und auch mit vielen Fans, schließlich wollte nicht jedermann auf einmal Werbung auf den Spielern sehen. Als Litfasssäulen wurden die Spieler beschimpft, als lebendige Werbung, für den Verein Eintracht Braunschweig war das damals aber genau die Rettung. Das Bankrott konnte durch die Einführung des Trikotsponsors abgewendet werden und die ganze Bundesliga erfreute sich in den nächsten Jahren an dem neuen Recht, Logos und Schriftzüge von bekannten Firmen gegen ein gewisses Entgelt auf die Brust der Spieler kleben zu dürfen. Eine Ära war geboren und wir...

Es war schon eine Sensation im...

Read More