Top
nigeria | Fritten, Fussball & Bier
fade
720
archive,tag,tag-nigeria,tag-720,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "nigeria"

Schottland vs. Nigeria: FIFA, bitte ermitteln Sie!

Schottland gegen Nigeria. Ein Spiel, was für die meisten an Bedeutungslosigkeit nicht zu übertreffen ist und deshalb auch nicht die große Beachtung gefunde hätte. Wenn da nicht diese eine Szene in diesem Freundschaftsspiel gewesen wäre, über die jetzt die halbe Medienwelt schreibt. Mittendrin und Schuld an allem ist Nigerias Torhüter Austin Ejide. Der hat das dringende Bedürfnis, bei einer Flanke rauszukommen, fängt den Ball mit beiden Händen locker ab und...

Schottland gegen Nigeria. Ein ...

Read More

79:0….67:0….SUSPENDIERT

79:0 und 67:0 sind ja doch sehr ungewöhnlich hohe Ergebnisse und kommen selbst beim American Football nicht so oft vor. Aber dort kann es sich schon mal geben und deshalb wundert sich beim Football niemand über solche deftigen Siege und Niederlagen. Wir sind aber nicht beim American Football sondern beim guten alten langweiligen Fussball und da sind solche Ergebnisse eigentlich unmöglich. Und doch hat es sie vor kurzem in Nigeria gegeben...

79:0 und 67:0 sind ja doch seh...

Read More

Sieben Tage Sex für den Titelgewinn

Das nenne ich mal eine Prämie. Sieben Tage Frei-Sex hat die Vereinigung der nigerianischen Prostituierten, kurz ANP, jedem Nationalspieler Nigerias versprochen, wenn sie den Titel beim Africa Cup 2013 holen würden. Sieben ganze Tage! Und wie wir seit gestern nun auch wissen, hat diese Prämie den Spielern Beine gemacht. Im Finale des Africa Cups haben sie Burkina Faso keine Chance gelassen und durch den Treffer von Sunday Mba hochverdient mit 1:0 gewonnen. Anschließend wurde gefeiert und nur der Schiedsrichter konnte sich irgendwie der Feierlichkeiten entziehen. Wenn er aber gewusst hätte, was die Spieler nach dem Spiel so treiben würden, hätte er vielleicht nicht Nein gesagt...

Das nenne ich mal eine Prämie....

Read More

Das WM-Tagebuch – Teil 1: Armut, Gastfreundschaft und Vuvuzelas

Hier berichtet Thomas Emmes über seine Erlebnisse bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.Servus aus Südafrika!Eine Woche bin ich nun im Mutterland der Erde und die Eindrücke sind überwältigend. Die Herzlichkeit der vorwiegend farbigen Bevölkerung ist grandios. Man kann sich kaum vorstellen, wie sehr sich die Menschen hier über die WM freuen, wobei einem die Armut den Atem stocken läßt. Die Südafrikanische Regierung hat sich zwar sehr viel Mühe gegeben, die Armut von den Fanmeilen und Stadien zu verdrängen, es ist ihnen aber nur begrenzt gelungen.Bei unserem ersten Besuch des Spiels Argentinien - Nigeria im Ellis Park sprang einem die Armut direkt ins Gesicht. Das Viertel rund um dieses wunderbar alte Fußballstadion hatte uns schnell von unserer Fußball-Vorfreude runtergebracht. Man merkte,...

Hier berichtet Thomas Emmes üb...

Read More