Top
ddr | Fritten, Fussball & Bier
fade
1421
archive,tag,tag-ddr,tag-1421,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.1,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "ddr"
Cover des Buches „1974 – Eine deutsche Begegnung“ von Ronald Reng, mit zwei Fußballspielern und verschwommenen Fans im Hintergrund. Fritten, Fussball & Bier - www.soccer-warriors.de

1974

Es ist nichts Neues, wenn Ronald Reng mit seinem aktuellen Buch gewohnte Qualität und Lesefreude abliefert. Auch wenn in seinen vorherigen Büchern das Zwischenmenschliche stets eine wichtige Rolle eingenommen hat, ist aber diesmal doch noch etwas anderes neu. „Es ist kein Fußballbuch“, sagt er selbst im Rahmen einer Lesung in der Stadtbibliothek Leipzig. Vielmehr sei ein Fußballspiel diesmal nur der Ankerpunkt für ein Stück gemeinsam erlebte deutsch-deutsche Geschichte: das einzige Aufeinandertreffen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR. Natürlich sind die beschriebenen Protagonisten, deren Sichtweise die Leserschaft geliefert bekommt und deren Einblicke geliefert werden, auch Fußballspielspieler, doch im Unterschied zu den vorherigen Büchern nicht ausschließlich mit dem Fußball und Fußballspielern verbunden. Am deutlichsten wird das beim einstigen RAF-Terroristen Klaus Jünschke,...

Es ist nichts Neues, wenn Rona...

Read More

Yo soy alemán – Ja ich bin Deutscher

Hier schreibt Mark Scheppert eine Kolumne oder sagen wir mal seine Erlebnisse für Fritten, Fussball & Bier auf. Mark Scheppert ist der Autor der wunderbaren Bücher “90 Minuten Südamerika” und “Mauergewinner” und ist im Netz unter www.markscheppert.de zu finden."Scheiß Ostler!", brüllt Ottmar, doch sie können ihn nicht hören. Wir sitzen mit zwei Sixpacks Schultheiss auf einem mit Gras überwucherten Sockel der Oberbaumbrücke. Er hatte sie als erster gesehen und gemeinsam mit Matze, Krog, Bernd und Göte betrachte ich nun die grölend vorbeiziehenden Idioten. Zehn unangenehme Zeitgenossen mit Schnauzbart torkeln im Zickzack an uns vorbei in Richtung Kreuzberg. Sie brüllen: "Deutschland ist Weltmeister!" Zwei Kerle in Marmorjeans schwenken schwarz-rot-goldene Fahnen. Doch die scheißhässlichen Typen wirken nicht martialisch, böse oder gar gefährlich...

Hier schreibt Mark Scheppert e...

Read More

Nuklear Dresden

Hier schreibt Mark Scheppert eine Kolumne oder sagen wir mal seine Erlebnisse für Fritten, Fussball & Bier auf. Mark Scheppert ist der Autor der wunderbaren Bücher „90 Minuten Südamerika“ und "Mauergewinner" und ist im Netz unter www.markscheppert.de zu finden. Im folgenden findet Ihr einen Auszug aus seinem Buch "Mauergewinner"...

Hier schreibt Mark Scheppert e...

Read More

Fahrt doch für die DDR oder für das Saarland zur WM 2010

Wollt ihr noch zur WM nach Südafrika? Ja, dann schaut doch mal auf der Webseite der FIFA vorbei und akkreditiert euch doch als Journalist für das Turnier. Jetzt stellt bloß nicht die Frage, wie das gehen soll, bei der Unordnung, die die FIFA im System hat, wird euch sowieso keiner Fragen. Ihr müsst euch aber vorher im Klaren sein, für welches Land ihr nach Südafrika fahren wollt, ist es besser für ein Land zu fahren, in dem sich schon unzählige Journalisten angemeldet haben oder fahrt ihr besser für ein eher unbedeutendes Land. Die Chancen sind dann natürlich besser für euch, wenn sich nur wenig Pressevertreter aus einem Land anmelden. Aber für genau diesen Fall hat die FIFA schon vorgesorgt und...

Wollt ihr noch zur WM nach Süd...

Read More