Top
china | Fritten, Fussball & Bier
fade
222
archive,tag,tag-china,tag-222,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "china"

Die Geschichte des Fussballs in nur 5 Minuten

Die Geschichte des Fussballs ist uralt und zieht sich bereits seit dem dem 3. Jahrhundert vor Christus dahin. Da man bei einem so langen Zeitraum schnell mal den Ãœberblick verliert, hat das Team von History Bombs die komplette Geschichte in nur 5 Minuten und in einem einzigen Take zusammengefaßt. Wenn das nicht mal verdammt unterhaltsam und informativ ist, dann weiß ich es auch nicht mehr. Nur ob die Engländer selber so glücklich sind mit dem was sie hier fabriziert haben, weiß ich nicht so genau. Schließlich bekommen sie ja wieder einmal vorgeführt, dass sie den Fussball nicht erfunden haben...

Die Geschichte des Fussballs i...

Read More

Ein schönes Volleytor beim Asien-Cup…

Der Asien-Cup bietet ja inzwischen viel Aktion und ein spekatuläres Drumherum. Am schönsten sind aber immer noch die Tore und da hat Yusef Ahmed von der Nationalmannschaft von Katar im Spiel gegen China ein wunderschönes Volleytor geschossen. Wollt ihr mal sehen? Hier bitteschön...

Der Asien-Cup bietet ja inzwis...

Read More

Kauf dir doch auch einen exklusiven Platz bei der Weltmeisterschaft!

Manchmal hört man Geschichten, die einen so skurril vorkommen, dass man sie erst mal gar nicht glauben mag. In meinen Augen ist jetzt wieder einmal so ein Fall passiert, aber glücklicherweise nicht bei uns sondern weit, weit weg. In China sollen sich Fußballer laut Medienberichten in die Nationalmannschaft eingekauft haben. Nicht deren Leistung hat bei ihrer Berufung gezählt, sondern nur ihr Geld. Für umgerechnet 20.000 Euro steht man laut der chinesischen Zeitung "Renmin Ribao" in der chinesischen Nationalmannschaft und kann sich so bei großen Turnieren der Öffentlichkeit präsentieren. Auch die Teilnahme an einem Trainingscamp mit den anderen Nationalspielern ist möglich und kostet mit umgerechnet 10.000 Euro nur gut die Hälfte. Wie gut, dass die chinesische Nationalmannschaft es bisher noch zu...

Manchmal hört man Geschichten,...

Read More

China spielt unfair…

Schaut euch diese Szene der chinesischen Frauennationalmannschaft mal an, das ist doch unglaublich. Da macht die gute Dame erst eine plumpe Schwalbe, geht dann raus und behindert den Eckstoss der Koreanerinnen. Und dann gibt es dafür nur Gelb? Unglaublich so etwas, für mich die unfairste Aktion der letzten 10 Jahre![youtube]http://www.youtube.com/watch?v=54Z92Qur1fM[/youtube]Auch die Schiedsrichterin hat sich von der allgemeinen Hektik anstecken lassen, die Spielerin hatte nämlich vorher schon Gelb gesehen und folgerichtig wäre die 2. gelbe Karte eigentlich Gelb-Rot gewesen. War es aber nicht...

Schaut euch diese Szene der ch...

Read More