Top
medien | Fritten, Fussball & Bier
fade
881
archive,tag,tag-medien,tag-881,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "medien"

Die Brüder Boateng…

Jerome Boateng ist Fussballer. Und deutscher Nationalspieler. Kevin-Prince Boateng ist ebenfalls Fussballer. Und war mal Nationalspieler für Ghana. George Boateng war mal ein talentierter Fussballer. Ein sehr talentierter sogar, doch die Fussballerkarriere musste er seinen Brüdern überlassen. Ihn führte sein Leben woanders hin, in den Knast...

Jerome Boateng ist Fussballer....

Read More

Otto Rehagel als Wahrsager

Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehagel hatte früher mal einen anderen Job als Trainer. Er war in jungen Jahren ein Wahrsager. Wie das glaubt ihr nicht? Na dann hört euch das hier mal an...

Griechenlands Nationaltrainer ...

Read More

Die Weltpresse über das Spiel Deutschland vs. Australien

Das Auftaktspiel unserer Nationalmannschaft gestern abend gegen Australien war eine Demonstration. Bisher gab es überhaupt noch kein besseres WM-Spiel in Südafrika und dieser Auftritt unserer Jungs hat auf der ganzen Welt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Normalerweise lese ich ja solche Presseübersichten nicht, aber mich hat das Spiel so begeistert und daher wollte ich es diesesmal doch wissen. Was denkt das Ausland über uns? Haben die jetzt Angst oder sprechen sie nur von Glück? Ich habe mal genauer hingeschaut und einige Pressestimmen und Zeitungsberichte zusammengefaßt:Fangen wir mal hier bei uns in der Heimat an. Was denkt die deutsche Presse über den 4:0-Sieg über Australien: Express: Mehr! Wir wollen mehr davon! 4:0! Jogis Löwen fegen Australien vom Feld.Berliner Kurier: 4:0! Jogis Löwen...

Das Auftaktspiel unserer Natio...

Read More

Die TV-Rechte der Bundesliga sind vergeben

Jetzt ist es offiziell. Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise und trotz aller voherigen Berichte hat die DFL die TV-Rechte für ein aktzeptables Ergebnis verkaufen können. Geändert hat sich zum bisherigen Vertrag auch einiges und was das genau ist, haben wir hier für Euch mal übersichtlich dargestellt:

Laufzeit:

Der neue Vertrag wird von 2009 bis 2013 laufen. Anschließend wird der Poker um die TV-Rechte wieder neu losgehen.

Betrag:

Pro Saison wird die DFL 412 Millionen Euro einnehmen. Der gesamte Vertrag hat ein Volumen über 1,65 Millionen Euro. Bei dem bisherigen Vertrag waren die Einnahmen mit 405 Millionen Euro etwas geringer. Erwartet hatte sich die DFL allerdings einen Betrag, der die magische 500 Millionen Euro Grenze überschreitet. Dank Kartellamt und Finanzkrise hat das nicht funktioniert…

Anstosszeiten:

Vor allem bei den Anstosszeiten hat sich einiges geändert. Damit sollte eigentlich der Erlös und die Attraktivität für die TV-Rechte gesteigert werden, was jedoch (siehe oben) nicht wirklich funktioniert hat.

1. Bundesliga:

  • Freitag: 20.30 Uhr (1 Spiel)
  • Samstag: 15.30 Uhr & 18.30 Uhr ( 1Spiel)
  • Sonntag: 15.30 Uhr (1 Spiel) & 17.30 Uhr (1 Spiel)

2. Bundesliga:

  • Freitag: 17.30 Uhr
  • Samstag: 12.30 Uhr
  • Sonntag: 13.00 Uhr