Top
leiden | Fritten, Fussball & Bier
fade
1760
archive,tag,tag-leiden,tag-1760,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "leiden"

Ein Hund trauert um Portugal

Während in Deutschland viele Fans das frühe WM-Aus von Portugal etwas schadenfreudig begleitet haben, hat der größte Fan von Christiano Ronaldo fast einen Herzinfarkt bekommen. Severa, der Hund leidet mit seinem Team mit und das ist so herzzerreißend, dass wir das einfach hier auch zeigen müssen...

Während in Deutschland viele F...

Read More

Die Nerven liegen blank – Ein Samstag im Liveticker

Nervenaufreibende Wochen liegen hinter mir, mein Verein, der SV Wacker Burghausen, spielt einen mieserablen Fussball, kämpft gegen den Abstieg aus der 3.Liga in die Bedeutungslosigkeit und ich leide natürlich kräftig mit. Da mir diverse Auswärtsfahrten auch einfach zu weit sind und die Spiele es derzeit in meinen Augen eh nicht wert sind, bleibe ich als schlechter Fan lieber zu Hause und lese vor dem Computer sitzend den Liveticker mit. Das schont im Normalfall meine Nerven und natürlich auch den Geldbeutel…

Doch nicht so am heutigen Samstag. Bei dem wichtigen Auswärtsspiel bei den Kickers in Emden ging es mal wieder um alles, wie eigentlich so immer in den letzten Wochen. Der Liveticker zeigte mir kurz vor Schluß ein 1:1 an und ich war glücklich, doch auf einmal, es sollten nach meiner Uhr noch 2 Minuten zu spielen sein, blinkt hier das 2:1 für den Gegner auf. Was soll denn das, nicht schon wieder, dachte ich mir und wechselte in der Hoffnung auf ein anderes Ergebnis zum Liveticker von Spiegel.de. Dort steht es noch 1:1 und das Spiel soll schon beendet sein…gut! Sehr gut sogar! Damit kann ich doch leben. Zur Sicherheit schau ich mir aber noch den Ticker von der Homepage unseres Gegner an, da steht es auch 1:1, aber das Spiel soll noch 5 Minuten laufen? Hä, was denn nun? Aus oder doch nicht? Naja, also noch ein Liveticker Kicker.de und siehe da…es steht 1:2 und das Spiel ist aus. Verloren in der 88. Minute! Mit den Nerven bin ich jetzt vollkommen am Ende, 3 Liveticker, 3 Ergebnisse und ich weiß nicht mehr was ich glauben soll…

Kicker.de – Liveticker:

Uhrzeit: 15:49 (88. min)
neuer Spielstand: 2:1
Kickers Emden – Wacker Burghausen
2:1 R. Zedi (88.)

Also, ich bin perplex, da hilft doch nur eines: Weiter surfen, nächster Liveticker. Laut meiner Uhr kann das Spiel noch gar nicht aus sein, also da muss was nicht stimmen. Mal sehen was die Livetickergötter von futbol24.com sagen. Dort habe ich bisher immer das richtige Ergebnis gesehen und siehe da, es steht 1:1 und die 90 Minuten sind um. Da jetzt alles vorbei ist, gehe ich noch einmal zurück zu unserem eigenen Liveticker auf der Wacker Burghausen Homepage. Und was sehen meine müden Augen? …der Sieg der Gäste in Ordnung…“ Hallo? Wir sind die Gäste, wir haben Auswärts gespielt! Ist das diesem Livetickerschreiberling nicht klar? Oder haben wir tatsächlich noch gewonnen und niemand hat es bisher geschrieben?

Stefan Weigl: Marienplatz

Rudi Aumiller hat den Kiosk am Münchner Marienplatz gemietet! Eigentlich ist das ja eine schöne und gute Einnahmequelle, nur für einen Fan des TSV 1860 München eben nicht. Jedes Jahr aufs neue kommen die "Roten", die verhassten Fans des FC Bayern München und feiern dort Meisterschaften und Pokalsiege. Für den Kioskpächter Aumiller ist es die Hölle, jedes Jahr muss er die gleichen saudummen Sprüche der "Duselbayern" ertragen, jedes Jahr muss er musikalische Qualen wie den "Stern des Südens" aushalten.Kein Wunder, dass man da verrückt wird und sich irgendwann vom Leben verabschiedet. Seine Frau Wally macht nun Inventur im Marienplatz-Kiosk und erzählt in einem Monolog über die 60er-Fankrankheit Ihres verstorbenen Gatten, sie erzählt, was sie alles erlebt hat und was sie...

Rudi Aumiller hat den Kiosk am...

Read More