Top
austria wien | Fritten, Fussball & Bier
fade
655
archive,tag,tag-austria-wien,tag-655,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.2,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "austria wien"

Wenn ein Verein die Schnauze voll hat von seinen Fans…

Fans können so grausam sein. Sie machen was sie wollen, sie lassen sich nicht betreuen und hören auch nicht auf die Verbände zu ärgern. Der Dumme ist aber am Ende immer der Verein. Der zahlt nämlich die Strafen für „seine“ Fans und muss die Sanktionen ertragen. So wäre der eigentliche Gedankengang, aber in Österreich ist der Dumme jetzt aber der Fan selbst.

Genug der Eskalationen, jetzt werden deutliche Maßnahmen gesetzt! (Von der Homepage der Wiener Austria)

Der wird jetzt vom Verein für den ständigen Ärger, den er bereitet, bestraft. Und das nicht zu knapp. Genauer gesagt geht es um die Wiener Austria, die nach 135.000 Euro Strafzahlungen alleine im Jahr 2009 die Schnauze voll hat und sich jetzt einiges für seine Fans ausgedacht hat:

Ein kreativer Fan frustet sich zu Ebay

Heute stelle ich euch mal eine weltbewegende Frage: Was macht man als Fan, wenn man sich permanent vom Schiedsrichter betrogen fühlt? Als erstes schreit man laut auf und ruft dem Unparteiischen zu, dass man ja ganz genau weiß, wo sein Auto steht. Also nächstes fängt man zu beten an, dass dieser Referee nie wieder und auf keinen Fall ein weiteres Spiel der eigenen Mannschaft mehr pfeift. Da aber wissen wir unterschwelig schon genau, dass das ein Wunsch ist, der nie in Erfüllung gehen wird. Und so erleben wir schon Wochen später die nächsten 90 Minuten voller falscher Abseitsentscheidungen und abgepfiffener Torchancen. Je öfters man das erlebt, desto mehr resigniert man und desto weniger weiß man noch, was man aus Protest...

Heute stelle ich euch mal eine...

Read More