Top
Tanzen | Fritten, Fussball & Bier
fade
5726
archive,tag,tag-tanzen,tag-5726,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "Tanzen"

Fuelco tut was für sein Image

So richtig beliebt ist das WM-Maskottchen irgendwie nicht. Vor der Weltmeisterschaft gab es Gerüchte, dass der Name FUELCO übersetzt so etwas wie Arsch heißt. Das hat sich zwar schnell als falsch herausgestellt, aber es zeigt die Wertschätzung, die viele Fans dem Gürteltier entgegenbringen. Jetzt, da das Turnier in Brasilien schon gut am laufen ist, kann sich Fuelco jeden Tag aufs neue zeigen und etwas für die Imagepflege tun und das, meine sehr verehrten Damen und Herren, tut er auch. Fehlt nur noch, dass er mit einer Flasche gutem Rum in der Hand die WM genießt und sich nicht nur einen "dirty Dance" mit diesen netten Damen hier liefert...

So richtig beliebt ist das WM-...

Read More

Schwarz und bunt – Salvador da Bahia

Hier berichtet Mark Scheppert für Fritten, Fussball & Bier von seinen Erlebnisse in Brasilien. Mark Scheppert ist der Autor der wunderbaren Bücher “90 Minuten Südamerika” und “Mauergewinner” und ist im Netz unter www.markscheppert.de zu finden.Pascal, einer meiner besten Freunde, ist ein Mischling. Ja, ein Schwarzer, Dunkelhäutiger, Mulatte, oder eben Deutsch-Afrikaner. Er begreift diese Begriffe nicht als Schimpfwörter, da auch er seine Mitmenschen nach Äußerlichkeiten umschreibt. Vor vielen Jahren erzählte er mir mal folgende Geschichte: Bis zum Alter von 8 Jahren realisierte er gar nicht, dass er anders aussah, als die anderen Kinder seiner Klasse. Er sprach dieselbe Sprache (mit urigem Berliner Dialekt), hatte dieselben Hobbys und spielte den Erwachsenen die gleichen Streiche wie alle Kids in seinem Alter. Er duldete...

Hier berichtet Mark Scheppert ...

Read More

Kein Platz für Rassismus!

Es gibt keine Platz für Rassismus! Das sagen nicht nur wir, das sagt auch die Band Irié Revoltés und das sagen auch etliche Fussballspieler und -trainer. Wie sie uns diese Message mitteilen ist auch ganz. Sie singen und tanzen in dem Musikvideo der Irié Revoltés mit dem Namem "Viel zu tun" mit und der Name ist Programm. Es gibt nämlich immer noch viel zu tun im Kampf gegen Rassismus und gegen Rechtsextremismus und jeder von Euch kann hier mitkämpfen! Also, schaut Euch das Video an, zählt die Fussballer, hört die Message und dann verbreitet das Video weiter. Jeder soll es erfahren, hier bei uns ist KEIN PLATZ FÃœR RASSISMUS...

Es gibt keine Platz für Rassis...

Read More

Hope Solo & Alex Morgan tanzen…

Hope Solo war der Liebling der männlichen Fans bei der Frauen-WM 2011 in Deutschland. Kein Wunder, denn wer sie einmal gesehen hat, der war einfach nur Hin und Weg von ihrem Aussehen. Ach, Fussball hat sie auch noch gespielt, aber das war eigentlich ja nebensächlich, hauptsache Hope Sole war da. Die Amerikanerin hat ihren gestiegenen Marktwert inzwischen auch gut in bares Geld ummüntzen können, was darin gemündet hat, dass es etliche neue Werbkampagnen mit ihr gibt und es angeblich sogar leich bekleidetete Fotos von ihr gibt. Mh...

Hope Solo war der Liebling der...

Read More

Unsere Nationalspielerinnen tanzen…

Am Sonntag, den 26.06.2011 beginnt die Weltmeisterschaft der Frauen. Unsere Nationalspielerinnen sind für die anstehenden Spiele schon bestens vorbereitet und können sich jetzt ein lockeres Tänzchen vor der Kamera erlauben. Alexandra Popp, Nadine Angerer, Celia Okoyino da Mbabi, Kim Kulig, Inka Grings, Fatmire "Lira" Bajramaj, Simone Laudehr und Anja Mittag sowie Nationaltrainerin Silvia Neid lassen die Hüften kreisen und zeigen kurz vor dem ersten WM-Spiel noch Entspannung pur...

Am Sonntag, den 26.06.2011 beg...

Read More