Top
regeln | Fritten, Fussball & Bier
fade
651
archive,tag,tag-regeln,tag-651,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "regeln"

War der Elfmeter von Ron Vlaar jetzt drin oder nicht?

Die derzeitige Weltmeisterschaft in Brasilien hat ja schon einige Fehlentscheidungen der Schiedsrichter erlebt. Was jetzt aber durch das Internet geistert, wäre fast der Höhepunkt der ganzen Fehlentscheidungen, aber glücklicherweise gibt es schon eine doppelte Auflösung, dass alles gut ist. Aber fangen wir erst mal von vorne an. Holland muss im Halbfinale der WM gegen Argentinien im Elfmeterschießen antreten und darf gleich den ersten Elfmeter schießen. Hollands Verteidiger  Ron Vlaar schießt und trifft Argentiniens Keeper Sergio Romero. Verschoßen, gleich den ersten Elfmeter...

Die derzeitige Weltmeisterscha...

Read More

„Nicht erlaubt ist nur, dass die Spieler untereinander Sex haben“

Das Ritual ist alles vier Jahre das Gleiche. Kurz vor einem großen Turnier kommen alle möglichen Nationaltrainer angelaufen und stellen angestachelt von diverse Boulevardzeitungen wieder einmal Sex-Regeln auf. Das ist vielleicht ja auch nötig, nur ob man diese unbedingt Regeln öffentlich aufstellen muss? Vermutlich schon, denn für uns Fans sind dies Aussagen der Trainer und Sportdirektoren zu diesem Thema äußerst unterhaltsam...

Das Ritual ist alles vier Jahr...

Read More

Das Financial Fairplay und die Sache mit dem Arsch

Wie sagt man immer so schön? Es ist doch vollkommen für´n  Arsch und damit meint man, dass man sich wieder einmal umsonst abgearbeitet hat und wieder einmal alle Anstrengung umsonst war. Dabei war - nein ich muss sagen - ist der Plan der UEFA (Europäische Fußballverband) und der ECA (European Club Association) eigentlich ja gut. Sie wollen finanzielle Regeln einführen, an die sich alle europäischen Mannschaften halten müssen, die im internationalen Geschäft mitmischen wollen. Damit soll sichergestellt werden, dass eine dauerhafte und gesunden Lebensfähigkeit der Klubs erreicht wird. Spielen diese da aber nicht mit, dann wird ihnen die Teilnahmeberechtigung für die Champions League oder die UEFA European League entzogen. Betreffen könnte das jede Menge Vereine, alleine in diesem Jahr wären...

Wie sagt man immer so schön? E...

Read More

Habt ihr gewusst…

...dass pro Stadion nur zwei Heimteams erlaubt sind?Zum Beispiel darf die 1. und die 2. Mannschaft im gleichen Stadion spielen, aber kein anderes Teamm mehr. Oder in München darf der FC Bayern München und der TSV 1860 München in der Allianz Arena spielen, aber der FC Bayern München II darf das nicht. Wieso das so ist, weiß ich nicht. Gefunden habe ich auch nicht viel darüber außer einer Aussage von Matthias Gast, dem Pressesprecher des FSV Frankfurt, der in einem Interview erzählt hat, dass die zweite Mannschaft des FSV in der nächsten Saison in der viel zu großen Commerzbank Arena spielen soll. Dort hätten dann der Neu-Regionalligist FSV Frankfurt II und der Bundesligist Eintracht Frankfurt ihre offiziellen Heimspielstätten, während im...

...dass pro Stadion nur zwei H...

Read More

Die Clericus Cup im Vatikan geht in seine 4. Runde

Mal wieder ist ein göttliches Jahr vorbei und während die meisten europäischen Länder erst ihren Meister ermitteln müssen, wird es bei anderen Zeit, dass sie ihre Meisterschaftsrunde neu starten. Eine Meisterschaftsrunde, die eigentlich komplett unwichtig ist aber dennoch jedes Jahr mehr Aufmerksamkeit der Medien bekommt, ist die vom 20.Februar 2010 bis zum 22. Mai 2010 ausgetragene Meisterschaft des Kirchenstaates Vatikan, der sogennante "Clericus Cup". Die im Jahr 2007 vom vatikanischen Staatssekretär Tarcisio Bertone gegründete Liga wird inzwischen im vierten Jahr hintereinander ausgetragen und gilt als Nachfolger der von 1972 bis zum Jahr 1994 unregelmäßig ausgetragenen Vatikan-Meisterschaft, bei der sich Mitarbeiter des Vatikans in Kleinfeldturnieren (4 Feldspieler + Torwart) gegenüberstanden.Der "Clericus Cup" dagegen wird mit 11 Spielern auf dem Platz "Oratorio...

Mal wieder ist ein göttliches ...

Read More

Hoch erhaben spielt man im Clericus Cup 2009

Im Vatikan grassiert wieder das Fussballfieber. Am letzten Donnerstag startete pünktlich zum Faschingsbeginn bereits zum dritten Mal der „Clericus Cup“. Wie schon in den letzten Jahren dürfen dabei wieder nur Studenten, junge Priester, Seminarschüler und die Schweizer Garde (Leibwächter des Papstes und Polizei des Vatikanstaats) mitspielen. Insgesamt haben sich 16 Teams für die Meisterschaft gemeldet, die aber mehr im Turniermodus ausgetragen wird als im Ligamodus. In 4 Gruppen treten jeweils 4 Teams mit insgesamt 400 Spielern gegeneinander an und alle haben nur ein Ziel. Das Endspiel am 23. Mai 2009…

Mit dieser Initiative wollen wir den hohen Wert des Sports für die Entwicklung des jungen Menschen hervorheben. (Kardinal Tarcisio Bertone, Staatssekretär des Vatikans und Initiator des „Clericus Cup“)

In diesem Jahr wird auch zum allerersten Mal ein Team teilnehmen, das nur aus Brasilianern besteht. Alle Teammitglieder sind Gaststudenten und Seminaristen im Vatikan und haben so natürlich die Berechtigung, hier mitzuspielen. Die ersten Stars bzw. Möchtegern-Stars haben sich auch schon herauskristallisiert, wie z.B. der 29-jährige brasilianische Priester Fabio Guimaraes. Er will mit seinen Tricks zum „Ronaldinho des Vatikans“ aufsteigen, ob er das schaffen wird, mit oder ohne Gottes Hilfe, werden wird dann sehen.

Ãœbrigens, als prominenter Schiedsrichter leitete Stefano Farina, ein Schiedsrichter mit Erstligaerfahrung und auch internationaler Erfahrung, das Eröffnungsspiel zwischen Titelverteidiger „Mater Ecclesiae“ und dem brasilianischen Team. Leider konnten wir bis heute noch nicht herausfinden, wer dieses Spiel gewonnen hat, aber sobald wir etwas erfahren, werden wir euch natürlich darüber informieren.

Vatikan Fahne

Jogi Löw präsentiert die Nationalmannschafts-Benimmregeln

Gestern abend gab unser Bundestrainer Jogi Löw eine Pressekonferenz, um einige Benimmregeln für die Nationalspieler und für die Nationalmannschaft aufzustellen. Dabei stellte er in meinen Augen einige Sachen klar, die doch eigenlich sowieso klar sein sollten. Aber in letzter Zeit haben da wohl einige Spieler, allen voran Kapitän Michael Ballack und Torsten Frings, die große Revolution geprobt. Auch weil sie dachten, dass sie die eigentlichen Herrscher in der Nationalmannschaft seien. Ist aber nicht so, was die kleinlaute Entschuldigung der beiden vor einigen Wochen klar machte. Und genau hier setzt der Bundestrainer jetzt noch mal an und präsentiert öffentlich seine Regeln. Wer die nicht befolgt, der fliegt raus...

Gestern abend gab unser Bundes...

Read More

10 Gebote für Fussballprofis

Endlich hat sich mal ein Fussballer getraut und hat öffentlich 10 Gebote vorgestellt, die jeder Fussballprofi befolgen sollte, damit der Karriereweg immer steil nach oben zeigt und nie nach unten. Das ganze stammt von einem Profi, der es wissen muss. Ailton heißt er und ist in der Bundesliga nicht gänzlich unbekannt. Nach einer traumhaften Saison bei Werder Bremen verließ er des Geldes wegen den Verein und legte einen fast schon unglaublichen Wechselmarathon hin. Schalke, Istanbul, Hamburg, Belgrad, Zürich, Duisburg, Donezk, Altach waren die weiteren Stationen und mittendrin gab es dann noch großen Stress mit der Familie, mit dem Berater, der seine Torschützenkanone via Ebay verkaufen wollte und und und...

Endlich hat sich mal ein Fussb...

Read More