Top
Title
Fritten, Fussball & Bier / Posts tagged "test"

WM-Vorbereitungsspiele: Deutschland mit viel Licht und Schatten

Mit Spanien und Brasilien hat sich Bundestrainer Joachim Löw zwei echte Härtetests zu Beginn des WM-Jahrs 2018 ausgesucht. Während die DFB-Elf beim 1:1-Unentschieden gegen Spanien überzeugen konnte, präsentierte man sich bei der 0:1-Niederlage gegen Brasilien alles andere als in WM-Form. Knapp 80 Tage vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland haben Jogis Jungs mit Blick auf die Mission „Titelverteidigung“ durchaus noch Luft nach oben. 22 Spiele in Folge hat die deutsche Nationalmannschaft, seit der 0:2-Niederlage im EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich, nicht mehr verloren. Unter anderem absolvierte die DFB-Auswahl eine perfekte WM-Qualifikation mit zehn Siegen aus zehn Spielen. 2017 sicherte man sich zudem den Confed Cup und blieb in diesem Jahr unbesiegt. Nach knapp 20 Monaten ist diese Serie nun jedoch gerissen, am...

Mit Spanien und Brasilien hat ...

Read More

Der Mizuno Morelia Neo

Mizuno? Sagt Euch nichts? Sollte es aber, denn es gibt noch ein Leben außerhalb der gängigen großen bekannten Sportmarken. Dabei hat die Firma Mizuno auch ihre bekannten Werbegesichter wie z.B. den brasilianischen Fussballstar Hulk. Jedoch ist dies bei uns nicht so bekannt. Wir haben jetzt den Fussballschuh Morelia Neo vor uns liegen und testen den Schuh bei leicht widrigen Bedingungen auf Herz und Nieren.  Erster Eindruck  Unser Mizuno Morelia Neo ist schon rein äußerlich ein Hingucker. Knallgelb haben wir ihn geliefert bekommen und glaubt es oder nicht, aber mit diesem Schuh sieht man euch auch noch im Dämmerlicht. Die Oberfläche des Schuhs ist erstaunlich glatt und man mehr den Eindruck, dass bei der Herstellung mehr Kunststoff als das versprochene Känguruhleder verwendet wurde....

Mizuno? Sagt Euch nichts? Soll...

Read More

Der letzte Härtetest

Es heißt, der WM-Ball "Brazuca" wäre der am intensivsten getestete Turnierball überhaupt. Im Windkanal ist er schon geflogen, von Maschinen wurde er schon gequetscht und gedrückt und natürlich haben wir Blogger beim Brazuca Bash auch schon alles mögliche mit ihm angestellt. Bisher hat er alle Tests bestanden, aber ein Test, der steht noch aus und zwar der vom Captain Morgan. Der Schnappspirat hat sich pünktlich zur WM in Brasilien auch ein wenig mit Fussball beschäftigt und hat es sich nicht nehmen lassen, den offiziellen WM-Ball noch mal einem neuen Härtetest zu unterziehen. Wie es sich für einen echten Piraten gehört, hat er dafür aber seine eigenen Regeln erfunden...

Es heißt, der WM-Ball "Brazuc...

Read More

Der Adidas Brazuca Bash

Adidas hat gerufen, denn es wurde langsam Zeit, einen Spielball für die Weltmeisterschaft 2014 vorzustellen. Wenn so ein Ruf erfolgt, kann ich als großer Adidas Fan natürlich nicht Nein sagen und so habe ich mich letzten Freitag auf den Weg nach Nürnberg gemacht und mich dort mit etlichen Bloggern und Journalisten in einer Soccerhalle eingefunden. Ziel war es, den Spielball mit dem irgendwie unausprechlichen Namen Brazuca einem genauen Test zu unterziehen. Nachdem wir von Adidas mit Trikots, Hosen und knalligbunten Hallenschuhen ausgestattet worden sind, ging es auch gleich los mit der Vorstellung des WM-Spielballs. An dieser Stelle will ich Euch aber nicht mit technischen Details nerven, obwohl ich sie Euch hier super runterbeten könnte. Aber interessieren sie euch wirklich? Vermutlich...

Adidas hat gerufen, denn es wu...

Read More

Ein pyrotechnisches Pilotprojekt

In der Schweiz geht man neue Wege was die Diskussion um Pyrotechnik im Stadion anbelangt. Man will in der kleinen Alpenrepublik jetzt nicht mehr gehen Feuerwerkskörper und Rauchtöpfe vorgehen, sondern diese kontrolliert abbrennen. Wie das funktionieren soll ist schon klar. Ob dieser Versuch allerdings funktionieren wird, noch nicht! Der Plan ist jedoch ganz einfach. Wenn am 24. November 2012 der FC Zürich im Heimspiel gegen Servette Genf antritt, wird es eine extra ausgewiesene Zone im Zürcher Letzigrundstadion geben, wo das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen ausnahmsweise und zu Testzwecken erlaubt sein wird. Dort kann und darf aber nicht jeder Fan einfach mal so ein paar Feuerwerkskörper zünden, sondern nur vorher von den Behörden genehmigte und überprüfte Personen. Auch ist es nicht erlaubt,...

In der Schweiz geht man neue W...

Read More

„Die Vuvuzelas sind nun offiziell Teil der Weltmeisterschaft“

In weniger als 10 Tagen beginnt die WM 2010 in Südafrika und erst heute wurde eine wichtige Grundsatzentscheidung gefällt. Vuvuzelas sind jetzt offiziell in den WM-Stadien erlaubt und das finden nicht alle gut. Aber liebe Leute, da habt ihr nichts zu sagen, das ist eine Entscheidung der Gastgeber und die lieben die Tröte nun mal. Die Vuvuzelas sind nun offiziell Teil der Weltmeisterschaft. (Danny Jordaan, Organisationschef der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika) Obwohl die Vuvuzelas in Südafrika einfach dazugehören, ordnete die FIFA etliche Tests an, die Beweisen sollten, ob der Lärm der Tröten gesundheitsgefährlich ist. 90.000 Zuschauer durften so im Soccer-City-Stadion in Johannesburg um die Wette tröten und haben so mitgeholfen, einen Beweis für die Unbedenklichkeit der Vuvuzelas zu finden. Laut Medizinern sind...

In weniger als 10 Tagen beginn...

Read More