Top
Theoriestunde | Fritten, Fussball & Bier
fade
2939
archive,category,category-theoriestunde,category-2939,eltd-core-1.2.2,flow child-child-ver-1.0.2,flow-ver-1.8,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-header-style-on-scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-7.7.2,vc_responsive,aa-prefix-socce-
Title
Fritten, Fussball & Bier / Theoriestunde

Aus der Theorie: Kurvenball

Heute geben wir Euch mal etwas Nachhilfe in Physik. Natürlich braucht Ihr nicht zu erschrecken, das ganze bezieht sich auf unseren heißgeliebten Fussball. Wir wollen mal erklären, wie z.B. solche Tore wie das legendäre Freistosstor von Roberto Carlos aus dem Jahr 1997 oder die weltberühmte "Manni Kaltz Bananenflanke" zustande kommen: Fußbälle können sich entlang einer gekrümmten Bahn bewegen, wenn sie nur richtig angeschnitten werden. Dahinter steckt der Magnus-Effekt und jede Menge Physik. (Welt der Physik) Das Phänomen heißt Magnus-Effekt, benannt nach dem deutschen Physiker und Chemiker Heinrich Gustav Magnus (1802-1870). Der Effekt tritt immer dann auf, wenn sich eine Kugel um die eigene Achse dreht und sich gleichzeitig durch Luft oder Wasser bewegt. Dabei passiert folgendes:Der Ball dreht sich linksherum,...

Heute geben wir Euch mal etwas...

Read More