Home Fussball ist u. Leben „Wer Schottland überlebt, der schafft auch Nigeria“

„Wer Schottland überlebt, der schafft auch Nigeria“

by Frittenmeister

Also Berti, du hast es gesagt, also zeig uns wie man in Nigeria als Nationaltrainer überleben kann. Wir sind gespannt, hoffentlich ergeht es Dir besser als in Schottland, da wurdest Du am Ende ja nicht mehr wirklich gut behandelt…

Wer Schottland überlebt, der schafft auch Nigeria. (Berti Vogts in einem Interview mit Sport1.de)

Unser ehemaliger Bundes-Berti wird bei dem Weltranglisten-9ten in die komplette Verbandsarbeit eingebunden. Er soll nicht nur die Nationalmannschaft Nigerias betreuen, er soll sich auch in die Belange der Jugendmannschaften einmischen.

Bereits bei den ersten Gesprächen vor vier Monaten habe ich das Gefühl gewonnen, dass mir Vertrauen entgegengebracht wird (Berti Vogts in einem Interview mit Sport1.de)

Ob Berti Vogts allerdings gut mit dem Aberglauben der Nigerianer klarkommt, ist ein anderes Thema. Wir haben schon mehrfach mitbekommen, wie der Fussball in Afrika und speziell auch in Nigeria von Vodoo-Zauber und von Hexenmeistern bestimmt wird. Da gewinnen meist nicht die besten Fussball sondern die besten Gurus.

In Deutschland gibt es auch genügend Gurus, die versuchen, Einfluss zu nehmen. Und wenn wir in Nigeria durch Gurus Spiele gewinnen, ist mir jeder willkommen. (Berti Vogts in einem Interview mit Sport1.de)

Berti Vogts sagt übrigens auch noch was interessantes über den DFB und den Streit um Sportdirektor-Job, der er hätte bekommen sollen.

Wenn man mir in Deutschland sagt, dass ich nicht genommen wurde, weil ich zwei, drei Funktionäre nicht gegrüßt habe, dann kann ich auch nichts dagegen machen. (Berti Vogts in einem Interview mit Sport1.de)

Auf jeden Fall wünschen wir unserem Ex-Bundestrainer viel Glück bei den „Super Eagles“…wir sehen uns bei der nächsten WM, wenn es heißt Jogi gegen Berti oder Deutschland gegen Nigeria 🙂

0 comment

You may also like

Leave a Comment

9 + 1 =