Home Kultspieler Victoria und David Beckham strippen sich in die USA

Victoria und David Beckham strippen sich in die USA

by Frittenmeister

Die Beckham´s, erst vor einigen Tagen in die USA ausgewandert, zeigen sich den Amerikanern von Ihrer exhibitionistischen Seite. In der Zeitschrift „W“ gaben Victoria und David Beckham ein langes Interview und machten dazu auch passende leicht bekleidete Fotos.

Ich glaube, die Leute sehen mich zum ersten Mal richtig. Ich glaube, sie haben den Eindruck, ich sei diese unglückliche Kuh, die nicht lächelt. Aber eigentlich bin ich ganz das Gegenteil. (Victoria Beckham)

Victoria erzählt auch einige Details über den Anfang Ihrer Beziehung zu David Beckham. Wenn man diese Worte interpretiert, dann würde ich sagen, dass er ein Mama-Söhnchen war.

Er war immer bei seiner Mutter, seinem Vater und seiner Schwester, während die anderen Fußballer sich an der Bar betrunken haben. Ich habe sofort gemerkt, dass David ein Gentleman ist und sehr familienorientiert, was wichtig ist, weil ich genauso bin. (Victoria Beckham)

0102091630100.jpg

Das Cover der Zeitschrift „W“ –  ob das den Amerikanern gefällt?

[via www.spiegel.de]

3 comments

You may also like

3 comments

Pimpster 23. Juli 2007 - 10:23

Posh Spice ist schon nett anzusehen … Ihre Doku Soap ist in den US allerdings ziemlich abgesägt worden.

Reply
Frank 23. Juli 2007 - 19:14

Jetzt hat sie es ja bald geschafft, als Model für die Welthungerhilfe durchzugehen 😉

Reply
Celso 25. Juli 2007 - 07:19

Hallo,

naja, ich finde dies ein bisschen uebertrieben..
Was soll denn sowas.

Er kann Gut Fussball spielen, aber mit sowas sollte er nicht anfangen.

Reply

Leave a Comment

+ 58 = 67