Home digitale Ballkultur Twitter-Ausfälle durch die Weltmeisterschaft

Twitter-Ausfälle durch die Weltmeisterschaft

by Frittenmeister

Die Weltmeisterschaft ist schon ein gewaltiges Turnier. Mehr als eine Milliarde Zuschauer sollen weltweit das Eröffnungsspiel im Fernsehen gesehen haben und wer weiß wie viele haben im Internet an Livetickern, Berichterstattungen oder irgendwelchen Streams gesessen. Die WM schafft es, die Massen zu mobilisieren und heutzutage geht das alles zu Lasten der Technik. Der erste Dienst hat davor jetzt öffentlich kapituliert und erklärt, mehr kann man einfach nicht mehr anbieten und machen. Twittererfahrene Leute winken jetzt sicher schon ab, denn sie haben in den letzten Tagen am eigenen Leib erfahren müssen, dass teilweise nichts mehr ging beim Mikrobloggingdienst.

Schon am Freitag haben Twitter-Ingenieure davor gewarnt, dass der Internetdienst während des Turnier öfters mal nicht erreichbar sein könnte, da die Serverkapazitäten zwar kurzfristig verdoppelt wurden, jedoch deutlich mehr User Nachrichten über das Turnier schreiben werden. Genauso ist es dann gekommen und so hört man seid gestern von verärgerten Usern, dass wieder einmal nichts geht bei Twitter. Da werden jetzt auch Stars wie Christiano Ronaldo genervt abwinken…

twitter

Falls dann doch mal wieder was funktioniert, dann schaut doch mal auf twitter.com/worldcup/worldcup. Dort wird alles von Twitter gesammelt, was mit der WM in Südafrika zu tun hat. Aber funktionieren muss das halt mal…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

7 + 2 =