Home Das Leben als Flitzer Strip kostet Fussballer den Job

Strip kostet Fussballer den Job

by Frittenmeister

Alex da Rosa ist ein Spassvogel. Vor laufender Kamera der Brasilianer, der für den bolivianischen Verein Blooming spielt, sein Badetuch in der Umkleidekabine fallen lassen. Alles ja nicht so schlimm, beim Sommermärchen wurden mehr Spieler ohne ein Badetuch gefilmt, ja Oliver Neuville musste sich sogar beim Pinkeln (zwar nur von hinten) filmen lassen. In Bolivien hat diese Aktion allerdings eine verherrende Folge für den Spieler. Der kann sich nämlich jetzt einen neuen Arbeitgeber suchen, der Präsident von Blooming verstand keinen Spass und setzte Alex da Rosa umgehend vor die Tür.

Harte Strafen gibts in Bolivien, das TV-Team war eigentlich vor Ort, weil öffentlich vier andere Spieler des Vereins bestraft werden sollten. Diese hatten den Zapfenstreich eigenmächtig verlängert und sich noch ein paar Drinks in einer Bar genehmigt. Sie traf es jedoch nicht ganz so hart, sie müssen ab jetzt nur mit 20% weniger Gehalt auskommen.

Quelle: www.n-tv.de

0 comment

You may also like

Leave a Comment

63 − = 61