Home Kultspieler Ronaldo auf der Stierhatz in Pamplona

Ronaldo auf der Stierhatz in Pamplona

by Frittenmeister

Mehrere tausend Menschen feiern, Tierschützer protestieren halbnackt und Stiere leiden. Ja, es ist wieder Zeit für die Stierhatz von Pamplona und wenn die bis zu 700 Kilo schweren Tiere durch die engen Gassen des nordspanischen OrtesPamplona gehetzt werden, dann kriegt das die ganze Welt mit. Sogar der Dauerverletzte und vereinslose Ronaldo…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=aK1CYgsUyIQ[/youtube]

Vielleicht bringt Ronaldo dieser Werbespot für den Bierhersteller Brahma ja einen neuen Job. Stellt Euch das mal vor. In Pamplona jagen dann nicht mehr die Stiere die Leute durch die Gassen sondern ein genervter Ronaldo. Da wären sogar die Tierschützer halbwegs zufrieden…

3 comments

You may also like

3 comments

Ingo 10. Juli 2008 - 10:06

Also ich habe für diese Stierhatz keinerlei verständniss. Die Menschen, die dort noch mitmachen, sind für mich genau solche Tierquäler, wie die Torreros, die die Stiere letzten Endes töten. Meinetwegen können bei dem „Schauspiel“ so viel wie möglich Menschen zu tote kommen, vielleicht findet dann mal ein Umdenken bei den Spaniern statt.

Ingo

Reply
Olympia 10. Juli 2008 - 17:23

Also ich finde das Video echt amüsant. Geile Werbung.

Reply
Naomi 11. Juli 2008 - 12:45

also ich schließe mich dem ingo an….finde das auch nicht so toll…die armen tiere tun mir echt leid und mitleid mit den menschen, die da zu tode kommen habe ich auch nicht…selbst schuld…aber mal ehrlich: egal wieviele da umkommen…die raffen es nicht und es wird ewig so weiter gehen…leider !!!

Reply

Leave a Comment

83 − = 75