Home unnützes fussballwissen Mit Schuhen fahren wir nicht zur WM…

Mit Schuhen fahren wir nicht zur WM…

by Frittenmeister

Unnützes Fussballwissen ist fantastisch und darum gibt es heute eine neue Episode davon. Wir schauen zurück in das Jahr 1950 zur Weltmeisterschaft nach Brasilien. Wusstet ihr, dass Indien damals für die Weltmeisterschaft qualifiziert war und das obwohl die indische Nationalmannschaft kein einziges WM-Qualifikationsspiel absolviert hat? Daran waren die politischen Verhältnisse schuld. Es gab viele Spielabsagen, weil die eine Nation nicht gegen die andere spielen wollte. Ja, der 2. Weltkrieg war fünf Jahre nach dessem Ende noch nicht vergessen…

Barefoot
Creative Commons License photo credit: Bram Booth

Das alleine ist schon kurios, dass sich eine Mannschaft ohne ein Qualifikationsspiel bestritten zu haben für eine WM qualifiziert. Das eigentlich richtig kuriose kommt aber erst noch. Indien sagte nämlich die Teilnahme zur WM 1950 kurzfristig noch ab, denn die FIFA schockte die Spieler der indischen Nationalmannschaft. Kurzfristig wurde ein Gesetz erlassen, das besagte, dass jeder Spieler auf dem Fussballplatz Schuhe tragen muss. Für die Inder ein Ding der Unmöglichkeit, denn sie spielten aus Prinzip immer Barfuß, dafür aber mit Bandagen…

Tja und so begab es sich, dass Indien bei der WM 1950 kurzfristig seine Teilnahme wieder absagte und lieber weiter ohne Schuhe abseits der großen Fussballbühne kickte…

3 comments

You may also like

3 comments

heinzkamke 2. Juni 2010 - 14:27

Lange nicht mehr an Zola Budd gedacht. Dabei passt das dieses Jahr so gut…

Reply
Frittenmeister 2. Juni 2010 - 16:51

Jetzt musste ich doch tatsächlich erst mal bei Wikipedia nachschlagen und ja, das passt perfekt hier zu dem unnützen Wissen oben und auch perfekt zur WM…

Zola Budd wurde 1984 im Alter von siebzehn Jahren weltberühmt, als sie den Weltrekord im 5000-Meter-Lauf auf 15:01,83 Minuten verbesserte. Aufsehen erregte auch ihr Laufstil: Sie lief stets barfuß. (von Wikipedia)

Reply
13. Meisterschaftsspiel in der Kreisliga 2010/11 | RWW2000 22. Mai 2011 - 00:43

[…] Weil Yannick also kein Sportverbot hat und Schonung ja immer auch mit rapidem Muskelabbau verbunden ist, war ich doch dafür, dass er sich ein bisschen fordert. Es gibt ja schließlich auch eine große Orthopädenfraktion, die aus eben diesem Grund, und weil es überhaupt gesund ist, Barfußlaufen empfiehlt. Die gepolsterten und gefederten Schuhe fangen zwar Erschütterungen auf, führen aber auch zur Verweichlichung. Auf dem Fußballplatz sollte man eher nicht barfuß laufen. Selbst die Inder umwickeln da ihre Füße. […]

Reply

Leave a Comment

30 − = 21