Home Nachgetreten! Middendorp, Bielefeld und der Alkohol

Middendorp, Bielefeld und der Alkohol

by Frittenmeister

Man hat ja selten etwas zu feiern als Trainer von Arminia Bielefeld, aber wenn doch, dann lässt man es so richtig krachen. Da kann es dann schon mal passieren, dass der Trainer das Auto am Strassenrand parkt und einfach einschläft…Herr Middendorp, ist alles nicht so schlimm, wir sorgen für den Spott, der Verein macht gar nichts und sie sorgen für den Nichtabstieg der Arminia! Viel Erfolg…

Den Rest der Story spare ich mir, lest einfach beim Glubb-Blog weiter 😉

6 comments

You may also like

6 comments

Schlimmel 24. April 2007 - 17:29

Das ist echt eine unglaubliche Geschichte und eigentlich nicht tragbar für einen Bundesligaverein!

Reply
Alex 24. April 2007 - 19:40

Gut das Du Ahnung hast, Schlimmel! *weglach* Geh heulen!

Reply
Frittenmeister 24. April 2007 - 19:42

nana…lass ihm halt seine Meinung!

Reply
Schimmel 25. April 2007 - 00:00

@Alex: Ich weiß ja nicht, ob du das jeden Tag so machst?! Aber wenn man in der Öffentlichkeit steht, sollte man den Wagen dann doch lieber stehen lassen, wenn man einen zu viel gehoben hat!

Reply
Frittenmeister 25. April 2007 - 01:09

da geb ich dir voll Recht! Wer was getrunken hat, sollte auch nicht mehr Autofahren!

Reply
Alex 26. April 2007 - 06:55

Ist ja auch völlig in Ordnung, aber habe ich hier was gelesen als Schlaudraff und Ebbers vollstramm über die Bahn gebrettert sind? Wenn die Jungs im Profifussball alle gesperrt würden, die schonmal erwischt wurden, wäre es ganz schön leer in den Ligen. Kommt scheinbar immer auf den Club an!

Reply

Leave a Comment

− 6 = 3