Home Kultspieler Marc Janko spielt den Gerd Müller mit 27 Tore in 19 Spielen

Marc Janko spielt den Gerd Müller mit 27 Tore in 19 Spielen

by Frittenmeister

Der neue Gerd Müller aus Österreich lässt grüßen. Angeblich will ihn die halbe Bundesliga verpflichten, nach 27 Toren in nur 19 Spielen ist das auch kein Wunder. Auch wenn Marc Janko in der Operettenliga in Österreich spielt, ist das kein Hindernis, ihn ein wenig hochzujubeln. Auf anderen Blogs wird ja schon diskutiert, ob er in Deutschland auch Tore schießen würde oder ob er zu schlecht dafür ist. Ich sage ganz klar, er würde auch hier Tore schießen! Er ist schnell, er hat das Talent, die Abwehrspieler im richtigen Moment stehen zu lassen und er steht da wo ein echter Mittelstürmer stehen muss. Noch dazu ist er groß, Kopfballstark und beidfüssig…für 10-15 Tore müsste das auch in der Bundesliga reichen! Damit Ihr auch mitdiskutieren könnt, schaut Euch doch mal das Video von seinen Toren aus der österreichischen tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile an…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=j7nDOu_WSS0[/youtube]

13 comments

You may also like

13 comments

Hanse 23. November 2008 - 12:41

lustig find ich die Diskussion ob Janko jetzt zu Berlin, München oder sonstwo hingehen wird. Natürlich nirgends, denn ein Janko ist für höheres & besseres berufen.

Janko spielt spätestens ab Sommer in England oder Spanien, notgedrungen in Italien – aber sicher nicht in der Kasperleliga Deutschlands. Da kann er doch gleich in Salzburg bleiben.

Reply
Frittenmeister 23. November 2008 - 13:18

Hahahah es immer wieder lustig, dem Hanse seinen Mist zu lesen! Italien? Operettenliga hoch3, Spanien kommt er nie dran, und England? Ja da sitzt das Geld nicht mehr so locker, spätestens im Sommer spielt der Janko in München, auch dank der doch sehr starken Verflechtungen zwischen den Bayern und den Dosen…

Reply
INK 23. November 2008 - 14:12

naja aber gestern bei der blamage der dosen gegen die vorletzten in der tabelle hat selbst er nix geholfen… *SCHADENFREUDELÄSSTGRÜSSEN*

Reply
Hanse 23. November 2008 - 15:13

ah, der Schadenfreude-Reflex der Austrianer ist auch gleich da, na eh super.

@Frittenmeister: der spielt doch niemals in München… auch wenn sich Salzburg auf den komischen Gomez Deal einlassen würde.

Reply
Frittenmeister 23. November 2008 - 15:26

wo soll er denn sonst hin? Berlin kann nichts zahlen, auf Schalke wird er nie was gewinnen und sonst hat eh keiner Interesse…

Reply
Jannek 23. November 2008 - 19:02

Schalke hat doch auch schonmal so einen Bomber aus Österreich 😀

Geil finde ich den Treffer, wo er beim leeren Tor den Ball in den Winkel knallt 😉

Reply
Frittenmeister 23. November 2008 - 19:27

Hehehe das hab ich auch immer gemacht, aber mehr aus dem Grund, weil ich den Ball falsch eingeschätzt hab und ihn statt in die Mitte des leeren Tores unter die Latte geknallt hab. Ist mir öfters passiert, hab aber immer Glück gehabt und deswegen sah es auch immer sehr gekonnt aus 😉

Reply
Wacker Fan 23. November 2008 - 23:26

Zu dem letzten Kommentar sag ich besser mal nix, Frittenmeister.
Ansonsten kann es für dieses Thema ja nur einen Kommentar geben: Edi Glieder!

Aber der wird ja der neue österr. Bundestrainer, sobald der ÖFB einen Vorstand gefunden hat, der den Trainer feuern kann. Aber das wird im Winter bekanntermaßen etwas schwierig…

Reply
Hanse 24. November 2008 - 07:40

au… es tut so weh, dieses Nicht-Wissen in deutschen Landen!

Edi Glieder kann niemals der neue österr. Bundestrainer werden, denn er würde niemals aus Pasching wegdürfen. Ein Edi Glieder war noch nie so wichtig wie jetzt (2ter der aktuellen Torschützenliste der Radio OÖ Liga).

Reply
Frittenmeister 24. November 2008 - 08:15

Was für ne Liga? Ist das ne Hobbykickerliga?

Reply
Hanse 24. November 2008 - 08:28

das ist jene Liga aus der letztes Jahr Braunau abgestiegen ist mein Lieber!

4. höchste Spielklasse, höchste OÖ-Spielklasse und dort sind die Burschen überlegener Tabellenführer -> Aufstieg in die Regionalliga, 3. höchste Klasse.

Reply
Frittenmeister 24. November 2008 - 08:59

Respekt…

Reply
Hans 25. November 2008 - 16:25

Naja, Traumland vom Janko ist nun mal England, betont er ständig auch selbst und ich glaube, dass er dort vom Spielstil her auch am besten aufgehoben ist.

Mir als Rapidler kann es allerdings nur recht sein, wenn Janko im Winter den Verein wechselt. Ohne ihn ist Red Bull Salzburg nur die Hälfte wert und die Chancen auf Rapids Titelverteidigung steigen. 🙂

Reply

Leave a Comment

− 1 = 4