Home int. Meisterschaften Lehmann´s WM-Zettel ist verkauft…

Lehmann´s WM-Zettel ist verkauft…

by Frittenmeister

Erinnert Ihr Euch noch an das WM-Viertelfinale gegen Argentinien? Im Elfmeterschießen hielt Jens Lehmann etliche Elfmeter und verunsicherte dabei die Argentinier mit einem ominöse Zettel, den er vor jedem Elfer aus seinen Stutzen hervorzog.

Ich habe den Zettel nach dem Spiel zufällig im Spind liegen sehen und dachte mir, den behalte ich mal. (Jens Lehmann)

Dieser „Elfmeter-Zettel“ wurde nun versteigert. Ein Energieversorger bot dafür eine ganze Million Euro und bekam den Zuschlag, das Geld geht an die Spendengala „Ein Herz für Kinder“ der ZDF.

Das Stückchen Papier soll jetzt als Dauerleihgabe im Haus der Geschichte in Bonn ausgestellt werden, und wir finden, dort ist es genau richtig aufgehoben. Dieses Papier war für uns alle eine Supergeschichte, etwas was wir immer in Erinnerung behalten werden.

Eines wird allerdings immer ein Geheimnis dieser Geschichte bleiben, nämlich ob die Argentinier einfach zu blöd sind zum Elfmeterschießen oder ob der Zettel sie wirklich extrem verunsichert hat. Das einzige was Jens Lehmann dazu zu sagen hatte, war folgendes:

Es war recht schwer zu lesen, da es mit Bleistift geschrieben war. (Jens Lehmann)

Soll so wohl bedeuten, der Jens konnte gar nicht alles was auf dem Zettel stand, so genau lesen…

Quelle: www.n-tv.de

0 comment

You may also like

Leave a Comment

68 − 64 =