Home Legendäre GeschichtenLegendäre Pressekonferenzen Legendäre Pressekonferenzen #05: Felix Magath erster Tag beim Fulham FC

Legendäre Pressekonferenzen #05: Felix Magath erster Tag beim Fulham FC

by Frittenmeister

Felix Magath hat einen neuen Job. Er ist nun der erste deutsche Trainer in England und will nun den Engländern zeigen, was es heißt, sich den Arsch aufzureißen. Medizinbälle hat er dafür sicher auch gleich mit auf die Insel gebracht, so viel steht fest. In Deutschland schüttelt man den Kopf, denn was der „Quälix“ in England will, versteht man hierzulande nicht so ganz. Macht aber nichts, denn so viele Tränen vergießen die Fans hier auch nicht wegen seines Weggangs. Wir von Fritten, Fussball & Bier freuen uns aber, denn es gibt jetzt sicher wieder schöne Interviews, herzzerreißende Pressekonferenzen und Spieler, die vor lauter Schmerzen nur noch öffentlich jammern können. Wie sich Felix Magath im Ausland schlägt und wie er trotz seiner eingerosteten Englischkenntnisse mit der dortigen Presse klar kommt, wird sich zeigen. Nur so viel, es gab schon mal einen Rekordnationalspieler, der hatte deutlich mehr Probleme….

I have to put elf players together…

Kommen wir aber zur aktuellen ersten Pressekonferenz von Felix Magath als neuer Manager des Fulham Football-Club. Leicht unbeholfen und mit etwas deutscher Einfärbung sind die Antworten, aber im großen und ganzen schlägt sich Felix Magath ganz gut und kann den englischen Journalisten gleich noch was fürs Leben mitgeben. Stelle nie einem Felix Magath die falschen Fragen…

Are you a tough guy? – No, I’m a nice guy! I am very nice!

Und so bleibt uns nur noch eines zu sagen. Genießt die erste smarte Pressekonferenz von Quälix in England.

via Fanartisch

0 comment

You may also like

Leave a Comment

35 + = 40