Home Kuriose Sache Lasst uns feiern ohne Bayern!

Lasst uns feiern ohne Bayern!

by Frittenmeister

Der FC Bayern München gewinnt dieses Jahr nichts, nicht mal die Herzen der deutschen Fussballfans. Aber das ist ihnen bekanntlich egal, denn bei den Bayern heißt es nur „Mia san Mia“ und damit ist es auch gut. Für die Bayern vielleicht, nicht für die Fans anderer Vereine. Die haben sich jetzt was ausgedacht, denn wenn der FC Bayern München sich in diesem Jahr schon nicht selber auf dem Balkon des Müncher Rathauses feiern kann, dann muss man das ausnutzen und in der Höhle des – jetzt hätte ich beinahe Löwen geschrieben, das sind ja die Konkurrenten der Bayern – … in der Höhle von Uli Hoeneß feiern.

Bekanntlich ist ja durch das Ausscheiden der Bayern in allen 3 Wettbewerben der Münchner Rathausbalkon und somit auch der Marienplatz zum Saisonende „verwaist“. Da dies kein Zustand sein kann, denn schließlich ist dieser Platz regelmäßige Fußballparties gewohnt, haben wir uns überlegt eine einmalige Aktion ins Leben zu rufen.

Wenn sich der ruhmreiche FC Bayern in dieser Saison schon allerseits großzügig zeigt und andern das feiern überlässt, sollte die Gelegenheit genutzt werden um ein Zeichen der Dankbarkeit aller „zugereisten“ Fußballfans in München zu setzen.

Zu diesem Zweck rufen wir alle Zugereisten aller Coleur (Vereinsfarben aller Ligen) dazu auf den Marienplatz zu einem bunten Fußballfest am 15.Mai 2011 zu bevölkern.

Über Facebook haben einige Fans dazu einen Aufruf gestartet und explizit nur alle zugezogenen, nicht Bayern-Fans auf den Münchern Marienplatz eingeladen, um dort einfach das Ende der Saison zu feiern. Das bietet sich aber auch an, die Bayern-Fans werden nicht kommen, denn sie haben niemanden zu bejubeln und eine Anti-Meister-Feier werden sie sicher auch nicht machen. So nötig haben sie das dann auch wieder nicht. Zieht also euer Trikot an, kommt am Sonntag, den 15. Mai 2011 auf den Münchner Marienplatz und trefft dort viele andere Fussballfans, denen auch nichts besseres eingefallen ist, als die Nichtfeier des FC Bayern München zu befeiern. Könnte lustig werden…

Die Regeln:

ALLE sind willkommen! Alle Rivalitäten sollten an diesem Tag vergessen werden, um dem gemeinsamen Ziel des bunten Fanfests gerecht zu werden. Und ja, wenn sich ein paar Bayernfans dennoch herablassen, sollten auch diese feiern dürfen 😉

Bunt heisst Bunt! Damit das ganze funktioniert sollten Trikotsl, Schals und Fahnen selbstverständlich sein.

Friedliches gemeinsames Feiern! Das heißt keine Provokationen, keine Waffen, keine Bengalos, keine Gewalt!

Verantwortungsvolles Handeln! Dies ist keine organisierte Veranstaltung, daher ist jeder für sein Verhalten selbstverantwortlich! Tut nichts was Ihr zu Hause nicht tun würdet. Wenn Ihr also keine Mülleimer oder Straßenlaternen bei Euch zu Hause umtretet, oder an das Nachbarhaus pinkelt, gibt es keinen Grund es auf dem Marienplatz zu tun!

Die Aktion und Party lebt von Euch, da es weder eine Kundgebung noch organisierte Gastronomie noch Musik und Beschallung gegen wird! Der Event seid IHR!

Mehr zu der Aktion findet ihr auf der Facebook-Gruppe „Lasst-uns-feiern-ohne-Bayern“: www.facebook.de

0 comment

You may also like

Leave a Comment

+ 89 = 93