Home Kultspieler Kahn soll Klopp beim ZDF beerben

Kahn soll Klopp beim ZDF beerben

by Frittenmeister

Das Ende des Titans rückt näher! Oliver Kahn wird bald seine aktive Karriere in der Bundesliga beenden, doch was kommt dann? Müssen wir auf ihn wirklich verzichten? Nein, natürlich nicht! Der “Rentner” Kahn wird sich nämlich aller Vorraussicht ein neues Hobby zulegen. Laut Medienberichten steht er unmittelbar vor einem Vertrag beim ZDF. Dort soll er als Fussballexperte den Mainzer Trainer Jürgen Klopp beerben und uns mit seinem Fachwissen und seinen lustigen Anekdoten den Fussballabend versüssen.

Die Frage ist nur, kann er das? Wird er das Duo Jürgen Klopp & Urs Meyer gleichwertig ersetzen können? Ich habe da eine klare Meinung: NEIN, er wird das nicht können! Wenn er dort weiterhin in der gleichen Art wie bisher bei Interviews auftritt, dann werden die Fans ihn mit Sicherheit nicht als Experten aktzeptieren, sondern eher als unfreiwilligen Clown. Und sie werden warten, was er wieder für einen Schmarrn von sich gibt, und die Bild-Zeitung wird jede Woche darüber berichten.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=NDDvQLH-b20[/youtube]

Die Bild-Zeitung ist zwar jetzt noch anderer Meinung und versucht den Vertragsabschluss zu pushen. Für sie redet er immer Klartext und “als Vize-Weltmeister, Champions-League-Sieger und Rekord-Pokalsieger kann ihm keiner was vormachen” (Zitat von Bild.de). Ich weiß nicht so Recht, Klartext redet er schon gerne, aber meistens zieht er nur über andere Spieler und Mannschaften her. Und es ist auch nicht immer gerechtfertigt, was er sagt.

Also ihr merkt es, der Olli wird einen schweren Stand haben! Als Fussballer ist er aktzeptiert, als verrückter Mensch auch! Aber als seriöser TV-Experte? So oder so, eigentlich kann man Jürgen Klopp und Urs Meyer nur nachtrauern, solche gleichermaßen lustige und kompetente Experten wird man so schnell nicht mehr im deutschen TV-Bereich sehen, schade eigentlich…

Quelle: www.bild.de

7 comments

You may also like

7 comments

Max 28. April 2008 - 13:23

Da bin ich mal gespannt wie sich das entwickelt. Um langfristig im Spiel zu bleiben ist wohl sicherlich einiges an Seriosität und Objetktivität notwendig. Sonst wird er nur für ein Paar Monte zum Clown gemacht und anschließend abgesetzt.

Reply
newskick.de 28. April 2008 - 19:43

Kahn soll Klopp beim ZDF beerben…

Oliver Kahn wird beim ZDF voraussichtlich die Nachfolge von Jürgen Klopp als TV-Experte antreten. Aber ist der Noch-Bayern-Keeper für diese Position wirklich geeignet? Frittenmeister hat eine klare Meinung: Nein!…

Reply
Herr Wieland (Drei Ecken, ein Elfer) 28. April 2008 - 22:52

Da halte ich mal dagegen: Jo, klar kann der das!

Er wird nicht über sich reden (müssen), wird nicht von nötiger mentalen Stärke faseln brauchen. Er wird erzählen können wie sich Situationen für Spieler darstellen – und ja, er hat wohl alle denkbaren Situationen erlebt. Einseitigkeit wird er auch nicht mehr nötig haben, schliesslich wird der KSC mangels Live-Übertragungen recht selten in den Genuß seiner Analyse kommen und sein letzter Club hat sich dann bereits Jürgen Klinsmann ergeben.

Ich halte ihn für einen recht klugen Kopf und kann mir das ganz gut vorstellen. Ma’kucken.

Reply
Axel 30. April 2008 - 09:03

Ich denke auch, dass er das packen kann, zumal es mal eine erfrischend andere Erfahrung sein wird, für alle Beteiligten.

Reply
Frittenmeister 30. April 2008 - 09:34

Ich lass mich gerne eines besseren belehren…vielleicht überrascht er mich ja positiv! Ich kann es mir derzeit aber noch nicht vorstellen…

Reply
Markus 30. April 2008 - 11:16

Ich finde es lachhaft, das das ZDF immer wieder versucht berümte Persönlichkeiten an Board zu holen, um die Quten zu verbessern, ZDF ist und bleibt und wird es wahrscheinlich auch immer bleiben ein Sender für die ältere Generation … !

Das mit dem von Germanys Next Topmodel ist auch schon so in die Hose gegangen …

Reply
Lieblingsserie 11. Mai 2008 - 01:56

Also der Olli als Co-Moderator oder neuer Kloppo / Kloppi…. ich weiß nicht so recht!

Reply

Leave a Comment

− 2 = 7