Home Kuriose Sache Ist der Fussballer zu blöd für den Effet-Ball?

Ist der Fussballer zu blöd für den Effet-Ball?

by Frittenmeister

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, wieso Freistöße, die mit viel Effet oder Schnitt geschossen sind, immer so schwer für den Torwart zu halten sind? Oder wieso der Torwart nicht eingreift, wenn ein angeschnittener Weitschuss sich nur knapp über ihn hinweg ins Tor dreht? Ich habe mir diese Frage mal gestellt und dafür eine sehr plausible Antwort gefunden: Bälle mit viel Effet überfordern schlichtweg das menschliche Gehirn und so kann der Torwart die Flugbahn des Balles nicht mehr richtig einschätzen.

Ein Forscherteam der Queen’s University in Belfast unter der Leitung von Cathy Craig hat das vor kurzem bei diversen Computertests herausgefunden. Dabei haben die Wissenschaftler erfahrenen Fussballern am Computer Freistöße analysieren lassen, die zum einen mit Drall und zum anderen ohne geschossen waren. Es zeigte sich, dass die Fussballer die Flugbahn von angeschnittenen Torschüssen nicht vorhersagen konnten im Gegensatz zu den normalen geradlinigen Schüssen. Musterbeispiel für so einen Schuss ist der Freistoss von Roberto Carlos aus dem Jahr 1997.

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=Pl0LHM-33Io[/youtube]

Kommen wir nun zu der wissenschaftlichen Erklärung dieses torreichen Phänomens: Ein angschnittener Ball basiert physikalisch gesehen auf dem „Magnus-Effekt“. Dabei heißt es, wenn sich eine Kugel um die eigene Achse dreht und dabei von Luft umströmt wird, wirkt auf die Kugel nur eine seitwärts gerichtete Kraft. Und diese ist für die krumme Flugbahn verwantwortlich. Die Wahrnehmung des Menschen kennt keine schnell rotierenden Bewegungen und das Gehirn kann daher den Ball nicht richtig erkennen bzw. einschätzen. Der liebe Gott hat so etwas wie den Fussball einfach nicht vorgesehen und uns daher keinen Sinn für solche Bewegungen geschenkt.

Quelle: New Scientist

3 comments

You may also like

3 comments

murdock 23. November 2008 - 13:28

Captain Obvious wieder unterwegs..

Reply
links for 2008-11-25 | Du Gehst Niemals Allein 25. November 2008 - 13:06

[…] Ist der Fussballer zu blöd für den Effet-Ball? – Fritten, Fussball & Bier "Der liebe Gott hat so etwas wie den Fussball einfach nicht vorgesehen …" (tags: physik ball) […]

Reply
einbecker 25. November 2008 - 16:01

Dann frag ich mich schon, warum ich jedes Mal den Tennisball erwische: Schließlich wird der schon seit einigen Jahren zumindest jenseits der Kreisliga ganz ordentlich mit Vorwärts/Seitwärts/Rückwärts-Drall gespielt. Gewöhnungssache? Sind Tennisspieler vielleicht die besseren Torwarte?

Reply

Leave a Comment

51 − 44 =