Home Kultspieler Henrik Larsson´s Kurzcomeback

Henrik Larsson´s Kurzcomeback

by Frittenmeister

Vor knapp vier Jahren hat der einzige „König der schwedischen Fußballgeschichte“ beschlossen, sich in Zukunft etwas ruhiger zu verhalten und nicht mehr in Fussballschuhen über den Platz zu laufen. Irgendwie war jedem Fan klar, dass es Henrik Larsson schon ernst meint mit seinem Ruhestand, aber trotzdem habt Ihr doch alle gehofft, dass er vielleicht doch noch mal zurückkommt auf die große Fussballbühne. Leider ist das bis heute nicht mehr passiert und da er jetzt schon so lange nicht mehr aktiv auf dem Fussballplatz gestanden hat, wird das auch nicht mehr passieren. Trotzdem, einmal Fussballer, immer Fussballer und so hat Henrik Larsson zumindest auf einer kleinen Bühne ein Kurzcomeback gefeiert.

Während er früher für Celtic Glasgow, Barcelona oder Manchester United international für Furore gesorgt hat, hat er sich jetzt in einer unteren schwedischen Liga für seinen Heimatverein Hogaborgs auf den Platz gestellt und damit ein Versprechen eingelöst, war er bei seinem Verletzungsbedingten Karriereende nicht mehr halten konnte. Damals wollte er seine letzten Spiele in seiner langen und erfolgreichen Karriere für seinen Heimatverein bestreiten und dort dann hochoffiziell mit dem Fussball Schluß machen.  Da dies damals nicht funktioniert hat, hat der ehemalige schwedische Nationalspieler dies jetzt noch nachgeholt.

Die Geschichte mit seinem Comeback ist aber noch nicht alles. So ganz nebenbei durfte Vater Henrik Larsson sein Comeback im Team von Sohn Jordan Larsson (15) feiern. Und wer hat in diesem Spiel dann am Ende sogar ein Tor gemacht? Nein, nicht der Daddy, sondern der Sohnemann…

Das Video dazu sehr Ihr hier:

Quelle: Youtube (User: FenomenalGoals)

0 comment

You may also like

Leave a Comment

69 + = 75