Home Kultspieler Fußball-Legende Eusébio ist tot

Fußball-Legende Eusébio ist tot

by Frittenmeister

Esuébio, der „Pantera Negra“ (dt. Schwarzer Panther), mit vollen Namen Esuébio da Silva Ferreira, ist gestern im Alter von 71 Jahren verstorben. Die portugiesische Stürmerlegende der 60er und 70er Jahre hat in seinem Fussballerleben viel erreicht. Im Jahr 1965 war er Europas Fussballer des Jahres, bei der Weltmeistesrschaft 1966 führte er die portugiesische Nationalmannschaft auf den dritten Platz und mit 474 Pflichtspieltreffern ist er bis heute Rekordtorjäger bei Benfica Lissabon. Dort gewann er 1962 auch den Europapokals der Landesmeister und nicht nur deswegen wird er von den Fans bis heute verehrt. Ihm zu Ehren steht sogar eine Bronzestatue vor dem Estádio da Luz und so wundert es keinem, dass Eusébio vor einigen Jahren vom portugiesische Fußballverband FPF zum „Goldenen Spieler“ der vergangenen 50 Jahren erklärt wurde und bei der FIFA-Wahl zum Spieler des Jahrhunderts auf den neuten Platz gewählt und so hochoffiziell zu einem der besten Spieler aller Zeiten gekürt wurde.

Der König! Ein großer Verlust für uns alle. Der Allergrößte. (Luis Figo via Twitter)

Die Regierung in Portugal hat aufgrund der Todesnachricht von Eusébio eine dreitägige Staatstrauer ausgerufen. Wir trauern auch, aber einen Staatstrauer ausrufen können wir natürlich nicht. Wir zeigen ihm zu Ehren daher ein Video der FIFA und staunen, was er für ein großartiger Fussballer war.

R.I.P. Eusébio

Quelle: Youtube (User: FIFATV)

0 comment

You may also like

Leave a Comment

91 − 81 =