Home Aus dem Innenleben Fritten, Fussball & Bier ist zurück

Fritten, Fussball & Bier ist zurück

by Frittenmeister

Große Erleichterung beim Frittenmeister, sein Baby „Fritten, Fussball & Bier“ ist zurück im Leben! So leicht werdet ihr mich nun doch nicht los, auch wenn es vielleicht zunächst so ausgesehen hat! Jetzt aber ist die unfreiwillige Auszeit beendet und ich darf wieder über das runde Leder und das Drumherumg berichten. Was aber ist gestern abend denn nur wirklich passiert? Wieso war Fritten, Fussball & Bier auf einmal nicht mehr erreichbar? Tja, um Punkt 21.13 Uhr hat mein lieber Provider (dessen Namen ich hier nicht nennen will) die Domain www.soccer-warriors.de von seinem Webspace genommen, weil wir zu diesem Zeitpunkt in seinen Augen zu viele Besucher hatten. Zu viele können es eigentlich gar nicht gewesen sein, ich habe doch dort schon vor langer Zeit extra eine sogenannte Traffic-Flatrate dazugekauft. Das hat ihn jedoch reichlich wenig interessiert, seine Aktion hat er damit begründet, dass ich eine zu hohe Serverlast produziert habe und seinen anderen Kunden damit massiv Probleme bereitet habe (sprich Ausfälle). Die Serverlast kommt wohl dadurch zustande, dass zuviele sql-queries von WordPress gleichzeitig produziert wurde, was eine extreme Belastung für den sql-Server dargestellt hat und diesen dann zum Absturz gebracht hat (so verstehe ich das, mein Provider schweigt sich beharrlich aus, wieso er mich genau offline genommen hat). Auch schön, bei ca. 6.000 Besucher in 1 1/2 Stunde (Stichwort: Bayern München Live) ist das wohl auch kein Wunder…

Tja, vorerst ist Fritten, Fussball & Bier nun wieder online, aber nur unter der Prämisse von unserem Provider, möglichst schnell was an unserer Seite zu machen. Entweder weniger Besucher kommen auf Fritten, Fussball & Bier oder ich installiere ein Cachingsystem (was sie natürlich auch gerne gegen ein gewisses Entgelt für mich übernommen hätten) oder ich wechsel in ein teueres Paket bei ihm (was sie als Vorraussetzung ansehen, wenn ich bei ihnen bleiben will). Oder was ich derzeit bevorzuge, ich wechsel komplett den Provider! Ist ja nicht das erste Mal, dass ich massiv Probleme mit ihnen habe und da ich noch nie eine Entschuldigung bekommen habe und stattdessen bei meinem letzten Tarifwechsel sogar noch um versprochene 10 Euro gebracht wurde, ist es jetzt wohl an der Zeit, mir einen neuen Webhoster zu suchen. Empfehlung nehme ich gerne entgege, bitte ab in die Kommentare damit…

Ergänzung: Wenn ich schon regelmäßig Geld in eine Dienstleistung stecke, dann erwarte ich auch, dass diese Vertragsmäßig erfüllt wird. Schließlich erfülle ich auch meinen Vertrag und bezahle monatlich den Webspace (mit Datenflatrate). Und deren Teil des Vertrages ist ja wohl, dass die Kiste läuft. Wenn sie das nicht tut oder sie zu wenig Leistung in den Rechner gesteckt haben, dann bin auf einmal ich schuld und sie kicken mich runter?!? Dass meine lieben Herren stand aber nicht in dem Vertrag! Und daher suche ich mir einen neuen…

23 comments

You may also like

23 comments

Enno 15. April 2009 - 13:44

Moin Frittenmeister,

also das ist ja mal eine Unverschämtheit von deinem Provider! Und ich finde, du kannst gerne auch öffentlich sagen, dass Einsundeins diesen Schrott verzapft. Schließlich müssen andere ja wissen, zu welchen nicht-vertraglichen Bedingungen sie eine Flatrate dort buchen.

Ich bin seit zwei Jahren bei goneo, die ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung hinbekommen. Allerdings haben sie derzeit das Problem, dass ihre Mailserver auf der ein oder anderen Black-/Grey-List gelandet sind, weshalb sich der Mailversand evtl. als nicht ganz sicher herausstellen kann. Ich persönlich habe das bisher nicht feststellen können. Aber immerhin haben sie das ihren Kunden transparent kommuniziert.

Ich bin damals übrigens mit WP und allem drum und dran umgezogen und hatte insgesamt höchsten 10 Minuten Downtime, bzw. Probleme nachdem sich die DNS-Server noch nicht mit den neuen Servern verbinden konnten. Das ging wirklich ziemlich glatt.

Ich kann über derartige Besucheranstürmer (leider) nicht berichten und nicht sagen, was der Server von denen in dieser Situation machen würde. Dennoch lässt sich wohl sagen, dass ein Caching gerade für solche Situation unglaublich wichtig ist. WordPress frisst bei massiven Zugriffen einfach zu viele Ressourcen.

Falls du Fragen/Interesse an goneo hast, kannst du dich gerne bei mir per Mail melden.

Reply
Frittenmeister 15. April 2009 - 15:02

Wenn es interessiert, bei 8.700 Besuchern haben sie Schluß gemacht…

Reply
Jan 15. April 2009 - 16:26

Willkommen zurück!

Reply
Andre 15. April 2009 - 16:38

Wunderbar, dass du wieder da bist… und hoffentlich nie wieder weg.

Provider gibt es genügend, eigentlich eine Frechheit, dass die so mit ihren Kunden umgehen. Ganz schnell wechseln.

Würde dir da auch gern einen Tipp hinterlassen… allein, ich habe keinen, der dir wahrscheinlich wirklich hilft… ich habe Spielfeldrand noch immer auf den kostenlosen Servern von pytal.de laufen. Funzt zu 90% einwandfrei, hab aber teils Probleme mit Trackbacks und Ähnlichem… für mich reicht’s aber durchaus aus.

Ich gehe stark davon aus, dass du von deinem neuen Provider berichtest. Wenn der kostengünstig ist und du gute Erfahrungen gemacht hast, vlt. kannst du mich irgendwann als neuen Kunden werben 😉

Andre

P.S.: In deiner Sidebar erscheint grad der Banner von alfahosting.de… ein Zeichen? 😉

Reply
Lars 15. April 2009 - 18:36

Ich hatte mich heute auch schon gewundert was los war. Ist aber echt komisch, das die trotz Trafficflat nörgeln. Aber eigentlich hast du doch auch einen Vertrag und dann könnte es dir doch egal sein? Wahrscheinlich hast du auch im vorraus bezahlt und noch Laufzeit?

Ich kann auch goneo empfehlen. Hab zwar auch nicht im Ansatz solchen Besucheranstrum, aber ich hatte mit denen noch keine Probleme. Bei Bedarf kann ich die bestimmt auch werben 😉

Sonst ist glaube ich all-inkl.com ganz gut, was ich so mitbekommen habe.

Reply
Frittenmeister 15. April 2009 - 20:20

Bisher tendiere ich auch zu all-inkl….ich hab zwar auch nur sehr selten solche Besucheranstürme, aber wenn dann will ich mich nicht damit rumärgern müssen, sondern mich daran erfreuen dürfen! All-inkl hat mir jemand geflüstert, stresst da nicht rum! Da bekommst sogar noch kompetenten technischen Support. Na mal sehen, noch ist keine Entscheidung gefallen…

Reply
josh 15. April 2009 - 21:49

nice to have you back – hope you’ll find a good hoster!

CU

Reply
Wacker Fan 15. April 2009 - 22:20

Frag mal in Burghausen nach…

Reply
Frittenmeister 15. April 2009 - 22:30

Burghausen? Was ist das?

Reply
Hanse 16. April 2009 - 09:32

wie schon gesagt: Mach einen Asylantrag und komm zu mir, wennst was kompetentes haben willst 😉

Die sind schon Ansturmerfahren 😉

Reply
Frittenmeister 16. April 2009 - 09:40

Bei welchem Provider bist du?

Reply
Captain 16. April 2009 - 10:53

Servus Frittenmeister,

da kann ich nur einen Umzug empfehlen.
Schau Dir mal http://www.bighosting.net an,15GB Webspace, Traffic unlimitiert, 1,40 € pro Monat! Modernste Schweizer Server Technik! Wenn das nicht sicher ist 😉

Grüße
Captain

Reply
Hanse 16. April 2009 - 10:57

http://www.easy.at

viel ausprobiert, viel gewechselt – denen blieb ich bisher immer treu. Passt dort alles und wie gesagt – es ist bei mir noch viiiiiiiel Platz vorhanden.

Reply
Hanse 16. April 2009 - 10:58

cachen solltest du aber schon, davon gehe ich aber aus, dass du das schon ganz passabel machst, oder?

Reply
Alexander 16. April 2009 - 12:09

Ja, leider ist das immer das gleiche. Bei Erfolg werden die Provider sehr schnell unwirsch, vor allem weil WP wohl mit bestimmten Plugins (wie Statz Spamkarma und Co, sagt man) auch sehr auf die Performance geht. Wir haben WP-Cache drin, das nimmt schon bisschen Last weg.

Reply
Frittenmeister 16. April 2009 - 12:12

Egal, welches Cache Plugin ich bisher verwendet habe, es gab immer Probleme. Und die Performance hat es auch nur minimal gesteigert. Ich glaub bei einigen hundert Besuchern gleichzeitig hilft dir das beste Cache-Plugin nicht mehr, aber das hab ich ja nicht so oft. Im Alltag läuft die Seite bei mir top…

Reply
Alexander 16. April 2009 - 12:25

Ich glaub es ist weniger die Ladezeit, die das Caching bringt, es ist die Entlastung der CPU. WordPress rechnet sich jedes mal alles zusammen und hält sich dabei enorm viele Prozesse auf Vorrat vor – wir hatten mal ein WP-Forum am Test und es war irre, was WP da alles startete, ohne dass das Forum auch nur angefragt war. Betrifft wohl auch Polls etc.
Aber ich bin da mehr der Laie, Stefan ist da unser Crack.

Reply
Hanse 16. April 2009 - 12:35

es geht beim Caching vor allem um die Last Richtung Datenbank. Wenn diese Verbindung nicht mehr nötig ist, weil eben das angeforderte Dokument schon als HTML vorliegt, geht vieles schneller.

Meiner hat nix gesagt und da gabs eben auch spitzenzeiten mit paar Tausend Besuchern in der Stunde.

Zuvor gabs aber noch ein Problem, denn ich habe alles gecached nur so ein Umfragetool hat „unbemerkt“ noch immer Verbindung zur DB gehabt und das zog die Seite fleißig runter. Also wenn Caching, dann konsequent!

Reply
Alexander 16. April 2009 - 12:42

WP Super Cache – so heisst der bei uns

(gerade noch mal nachgesehen)

http://ocaoimh.ie/wp-super-cache

Reply
Hanse 16. April 2009 - 13:35

Selbiges bei mir in Verwendung 🙂

beste wos gibt!

Reply
Frittenmeister 16. April 2009 - 14:09

Hatte ich auch mal…hat aber an den offenen sql queries nicht viel bewirkt. Ich muss eh die Seite mal komplett umgestalten, dann werde ich das auch mal miteinplanen.

Reply
Hanse 16. April 2009 - 14:48

ich glaube, dass bei Dir hier etwas nicht so funktioniert wie es sollte – dürfte kein Problem dann mehr darstellen. Es wird nur ein Haufen HTML-Zeugs auf der Platte erzeugt, was aber sinnvoll ist, denn dadurch gibts wieder weniger SQL-Traffic (und dieser ist in 99 % der Fälle das Problem)

Reply
Frittenmeister 16. April 2009 - 15:09

So wird es sein…trotzdem muss ein neuer Webhoster her. Dauert einfach alles zu lange dort…

Reply

Leave a Comment

40 + = 46