Home ReviewMusik Frida Gold untermalt die Bilder des Tages der WM im ZDF

Frida Gold untermalt die Bilder des Tages der WM im ZDF

by Frittenmeister

Vielen von Euch wird es genau so gegangen haben wie mir, als sie den Namen „Frida Gold“ zum ersten Mal gehört haben. Wer ist denn das, habe ich mir gedacht und dann mal kurz nachgeschlagen und siehe da, ich kenne das Lied „Wovon sollen wir träumen“ von Frida Gold und wusste aber gar nicht, dass es von ihnen ist. Im Radio läuft das Lied rauf und runter und im Fernsehen auch. Frida Gold haben nämlich etwas geschafft, wovon vermutlich jede Newcomer Band träumt, die gerade ihre erste komplette CD veröffentlicht haben. Sie wurden vom ZDF als Hintergrundmusik für die Bilder des Tages der Frauen-WM ausgewählt und somit zur inoffiziellen Hymne der Frauen-Weltmeisterschaft 2011…

Die Musik selber ist – kurz beschrieben – solide und schöne Popmusik mit deutschen Texten. Dabei kommen aber nicht nur die gängigen Instrumente wie Schlagzeug, Gitarre und Bass zum Einsatz, sondern auch Keyboard, Querflöte und Piano. Die Lieder sind durchgängig harmonisch, mit einem tanzfreudigen Beat und gleichzeitig auch kraftvollen Gesangspassagen. Sängerin Alina Süggeler ist aber nicht nur die Frau am Mikro, sondern auch – und das wird viele Männerherzen höher schlagen lassen – von einem Modemagazin zu einer der 10 schönsten Frauen der Welt gewählt. Also nicht nur musikalisch ist die Band top, sondern auch optisch…

Wertung: 7/10

Länge: 12 Titel

Medium: CD

Erscheinungsdatum: 2011

Bezug: Amazon

41YQTgVl84L

Quelle: Bild und Video mit freundlicher Genehmigung von PANORAMA3000 GmbH & Co. KG

0 comment

You may also like

Leave a Comment

+ 69 = 79