Home Fussball ist u. Leben Expect Emotions – Die EM 2008 hat ein Motto

Expect Emotions – Die EM 2008 hat ein Motto

by Frittenmeister

Endlich haben es die Österreicher und die Schweizer geschafft…sie präsentieren uns 500 Tage vor Beginn der EM 2008 voller Stolz Ihren eigenen Slogan.

Expect Emotions – Erwarte Emotionen

Mit den Worten „Expect Emotions“ wollen die Veranstalter an den Erfolg der WM 2006 anknüpfen, dort hieß es „Die Welt zu Gast bei Freunden“ und die Fans wurden wie in dem Slogan beschrieben zu Freunden. Mit „Expect Emotions“ will dort weitermachen, man will wieder Fans, Spieler, Organisatioren und die ganze Bevölkerung mit diesen Worten auf die EM einstimmen und schon im Vorfeld eine positive Atmosphäre schaffen.

Ein Slogan, der auf den Punkt bringt, was die Fußball-Europameisterschaft zu offerieren vermag: Emotionen aller Art, Freude oder Enttäuschung, Erholung oder Hochspannung bis zum Schlusspfiff (Lars-Christer Olsson, Generaldirektor der UEFA)

Die Fans sollen in Österreich und der Schweiz nicht nur im Stadion feiern können, ganz nach dem Vorbild Deutschlands will man auch öffentliche Fanfeste ausrichten.  

Eine Fußball-Europameisterschaft live miterleben zu dürfen, ist für jeden Sportfan ein unvergessliches Erlebnis. Bunter, fröhlicher und spannender geht’s kaum noch. Die EURO ist Emotion pur“, betonte der Schweizer Fußball-Verbandspräsident Ralph Zloczower.

Ich zitiere Euch jetzt noch die Touristenexperten aus den beiden Ländern, dann könnt Ihr Euch selber ein Bild machen, was die Österreicher und die Schweizer uns Fans anzubieten haben und was sie selber von sich erwarten:

Emotionen kann der Gast bei uns tatsächlich erwarten, denn wir legen Wert auf gelebte Gastfreundschaft. Und die ist die einzigartige Mischung aus Dienstleistungsgedanke und Freundlichkeit, gewürzt mit einem ordentlichen Schuss Humor. (Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung)

Am Morgen atemberaubende Bergpanoramen erleben, zu Mittag in gastfreundlichen Städten flanieren und shoppen und am Abend den Gefühlen in den Stadien freien Lauf lassen, diese Erlebnisdichte wird die EURO einzigartig machen. (Jürg Schmid, Geschäftsführer von Schweiz Tourismus)

Für mich ist da definitiv mehr Emotion, mehr Gefühl in dem Satz des Schweizers, aber für den EM-Blogger ist die Sache eh klar…haben doch eh alles die Österreicher gemacht!

Quelle: www.kurier.at/sport/fussball/52390.php

0 comment

You may also like

Leave a Comment

− 1 = 5