Home digitale Ballkultur Es geht doch: Fussball im Web-TV

Es geht doch: Fussball im Web-TV

by Frittenmeister

Bevor wir jetzt gleich ins Visier der DFL geraten, Nein wir haben direkt damit nichts zu tun und außerdem ist es Fussball aus Schweden, nicht aus Deutschland. In Schweden hat man nämlich die Zeichen der Zeit erkannt und dort präsentiert der Verein Djurgárden Fotboll seine Spiele kostenlos und frei empfangbar für alle im Internet. Schön…

Liebe DFL und liebe Vereine, nehmt Euch mal ein Beispiel daran, soweit hatten Fans hier in Deutschland gar nicht gedacht, als sie Videos aus den Fankurven bei YouTube eingestellt hatten (siehe dazu auch www.unser-fussball.de)…

Das schwedische Web-TV findet ihr hier, zum Anschauen braucht Ihr nicht unbedingt Schwedisch-Kenntnisse, die Videos sind einfach zu finden: www.dif.se/tv

Wer trotzdem ein klein wenig was verstehen will (und seih es nur die Seitennavigation), dem lege ich folgende Seite ans Herz: www.schwedisch.net/lexikon

4 comments

You may also like

4 comments

Frank 21. Dezember 2006 - 14:03

Von den Schweden könnte unsere liebe DFL wirklich noch was lernen und mit der Werbung in den Videos können sie auch noch ein wenig Kohle nebenbei mitnehmen.

Reply
Wacker Fan 22. Dezember 2006 - 02:09

Nur hat das hier in Schweden äußerst wenig mit Fussball zu tun…

Reply
Frittenmeister 22. Dezember 2006 - 02:23

äh ja…………wenn du das sagst!

Reply
Hasan 25. Dezember 2006 - 22:10

Na das ist doch mal was! Währe doch sicher Interessant sowas auch bei uns einzuführen..Dann lasst uns mal hoffen..;)

Lg,
Hasan

Reply

Leave a Comment

+ 51 = 61