Home Kultspieler Eric Cantona ruft zum Boykott auf

Eric Cantona ruft zum Boykott auf

by Frittenmeister

Der 07.12.2010 ist ein Dienstag und eigentlich der Tag nach Nikolaus. Schön ist das, wenn man noch jung ist und am Nikolaustag einige Geschenke von der lieben Verwandschaft bekommt. Wie schön ist es dann auch, wenn man Geldgeschenke bekommt und sich damit das eigene Bankkonto mal wieder auffüllen kann, denn durch die letzten Auswärtsfahrten habt ihr euch ja sowieso ein kleines finanzielles Loch auf dem Konto erwirtschaftet. Ja, unser Hobby ist nicht gerade billig, aber was solls, bald ist das sowieso egal. Zumindest wenn wir Eric Cantona Glauben schenken dürfen, denn der Ex-Skandal-Profi hat zur großen Revolution aufgerufen..

Wenn 20 Millionen Leute ihr Geld abheben, bricht das System zusammen, ohne Waffen, ohne Hass, ohne Blutvergießen, einfach so. (Eric Cantona im Interview mit der franz. Zeitung Océan)

Eric Cantona, der französische Ex-Fußball-Profi und heutige Schauspieler, hat in einem Interview mit der franz. Zeitung Océan dazu aufgerufen, dass jeder am 07.12.2010 sein Geld von seinem Bankkonto abzieht und damit die Macht der Banken gebrochen wird. Damit soll den doch ach so mächtigen Finanzinstituten gezeigt werden, wer die wahren Herrscher über die Banken sind. Das sind nämlich wir und wenn wir alle wie von Eric Cantona gefordert, am 07. Dezember unser gesamtes Geld von den Banken abziehen, dann haben die Banken ein Problem, denn ohne unser Kapital können sie nicht mehr arbeiten, ja sie existieren dann vielmehr gar nicht mehr. Ihr Geschäft besteht nämlich daraus, mit unseren Geld zu arbeiten. Ohne unser Geld geht aber gar nichts und das würde wohl eine Weltrevolution auslösen.

Sein Interviewaufruf hat sich inzwischen dank des modernen Internets verselbstständigt. Auf Twitter, Facebook, Youtube & Co. organisieren sich die Leute, bilden Gruppen und diskutieren, wie man die Geld-Abzieh-Aktion am besten durchführen kann. Einige Bankmanager haben inzwischen wirklich Angst, denn sie wissen nicht was passieren wird. Machen viele Leute mit weil sie groß enttäuscht wurden vom Finanzsystem? Was wird genau passieren, wenn den Banken das verfügbare Geld ausgeht? Wird es eine neue Banken- und Finanzkrise geben? Ich weiß es nicht, ich versteh auch nicht wirklich was von diesen großen Finanzsystemen. Ich werde bei dieser Aktion nicht mitmachen, denn wo kein Geld auf dem Konto ist, kann ich auch keines abheben und daher bin ich raus. Aber wer Geld hat, der kann es sich ja mal überlegen…

Wenn ihr Interesse an der Aktion von Eric Cantona habt, dann schaut mal auf die Webseite www.bankrun2010.com und auf sein Youtube-Video mit dem Interview

1 comment

You may also like

1 comment

Marcus 3. Dezember 2010 - 09:02

1.) Welcher „normale“ Mensch hat schon einen nennenswerten Geldbetrag auf seinem Giro- oder Tagesgeldkonto?
2.) Den Tag werden die Handtaschen- und Straßenräuber dann mal rot im Kalender markiert haben. – Ist ja wie das Lachsfangen der kanadischen Bären.

Reply

Leave a Comment

72 + = 79