Home Kulttrainer Ein Model als Trainerin

Ein Model als Trainerin

by Frittenmeister

Fussball ist ein Männersport. Behaupten viele, wir von Fritten, Fussball & Bier ja auch sehr oft. Dafür werden wir auch oft kritisiert und geschimpft, aber eigentlich meinen wir das ja gar nicht so. Wir sind halt Männer und das war wir hier herumtratschen muss nun mal sein, damit wir uns auch weiterhin als Männer fühlen. Nehmen wir mal als Beispiel die wöchentlichen Kicks im Park. Da spielen eigentlich fast immer ausschließlich Männer und auch bei den (wenigen) Zuschauern haben sich bisher eher nur Männer eingefunden. Da geht es dann auch immer heftig zur Sache und es ist wegen der rauen Umganstöne meistens gut, dass keine Mädels anwesend sind. Aber wenn wir ehrlich sind, sind wir auch ganz froh, dass uns selten Frauen beim Fussball zugucken oder mitspielen. Denn beim Kicken stecken sie uns am Ende dann meistens doch in die Tasche und Recht haben sie dann auch, wenn sie unsere Umgangsformen kritisieren und einen fairen Umgang auf dem Spielfeld forden. Wir Männer brauchen aber einfach den rauen Umgangston und wenn wir den nicht haben, dann sind wir schnell unausgeglichen. Ja, wir Männer sind einfach gestrickt…

In Kroatien wird der Männerfussball jetzt aber ganz gewaltig durcheinander gewürfelt und Schuld daran ist das Model Tihana Nemcic. Sie hat den Trainerposten beim Fünftligisten Viktorija Vojakovac übernommen und sie hat die Männer dort fest im Griff. Das mag auf den ersten Blick einige verwundern, mich allerdings nicht. Und selbst die wenigen, die jetzt noch verwundert sind, werden gleich ihre Meinung ändern, wenn wir hier schreiben, dass die 24-jährige Neu-Trainerin ein Modell ist.

Im Jahr 2008 hat Tihana Nemcic bei der Wahl zur „Miss Sport Croatia“ die Finalrunde erreicht und seitdem verdient sie durch Modeltätigkeiten ihr Geld. So nebenbei ist sie jetzt auch Trainierin des kroatischen Fünfligisten Viktorija Vojakovac und für sie selbst ist die Sache ganz klar. Wieso soll sie nicht die Männer trainieren, aufstellen und ihnen zeigen, wo der Hammer hängt.

Wenn eine Frau und ein Mann die gleichen beruflichen Qualifikationen für ein Traineramt haben, sehe ich keinen Grund, warum ich nicht im männlichen Fußball tätig sein soll. (Tihana Nemcic, Trainerin von Viktorija Vojakovac)

Ein Model als Trainerin? Ein Traum für alle Männermannschaften und genauso schnell wie wir am Anfang des Artikels ganz provokant behauptet haben, dass das mit den Frauen im Fussball gar nicht geht, genauso schnell sagen wir jetzt. Klar, natürlich geht das! Die Dame würde uns ganz gewaltig fertig machen und genau davor haben wir eigentlich am meisten Angst. Vor einer Frau, die uns fachlich platt macht.  Und genau so ist das dort in Kroatien. Tihana Nemcic kennt sich perfekt im Fussball aus, hat jahrelang bei Dinamo Zagreb gespielt und ist ehemalige kroatische Nationalspielerin. Da soll noch eimal einer sagen, dass die Dame keine Ahnung vom Fussball hat. Ich befürchte eher, da stinken wir Hobbyfussballer gewaltig ab und trotzdem haben wir nichts dagegen, denn sie ist der Coach und der Coach hat immer Recht!

 Ich bin der Cheftrainer und plane die Teamtaktik. (Tihana Nemcic, Trainerin von Viktorija Vojakovac)

Der Verein selber sieht das genauso. Tihana Nemcic ist die Trainerin und fertig! Obwohl, ein paar mehr Zuschauer erhofft sich der Verein schon – ob durch gute Ergebnisse oder durch das gute Aussehen der neuen Trainerin ist den Vereinsbossen allerdings egal.

Bilder zu der Dame hat übrigens die Sportbild.

1 comment

You may also like

1 comment

Die Blogschau für Donnerstag, den 04.10.2012 | Fokus Fussball 4. Oktober 2012 - 12:51

[…] Wenn das keine Geschichte für Männer oder den Boulevard ist. Ehemaliges Model, nur 24 Jahre alt, trainiert Fünftligisten in Kroatien. Gefunden bei Fritten, Fussball & Bier. […]

Reply

Leave a Comment

21 + = 23