Home digitale Ballkultur Die TV-Rechte der Bundesliga sind vergeben

Die TV-Rechte der Bundesliga sind vergeben

by Frittenmeister

Jetzt ist es offiziell. Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise und trotz aller voherigen Berichte hat die DFL die TV-Rechte für ein aktzeptables Ergebnis verkaufen können. Geändert hat sich zum bisherigen Vertrag auch einiges und was das genau ist, haben wir hier für Euch mal übersichtlich dargestellt:

Laufzeit:

Der neue Vertrag wird von 2009 bis 2013 laufen. Anschließend wird der Poker um die TV-Rechte wieder neu losgehen.

Betrag:

Pro Saison wird die DFL 412 Millionen Euro einnehmen. Der gesamte Vertrag hat ein Volumen über 1,65 Millionen Euro. Bei dem bisherigen Vertrag waren die Einnahmen mit 405 Millionen Euro etwas geringer. Erwartet hatte sich die DFL allerdings einen Betrag, der die magische 500 Millionen Euro Grenze überschreitet. Dank Kartellamt und Finanzkrise hat das nicht funktioniert…

Anstosszeiten:

Vor allem bei den Anstosszeiten hat sich einiges geändert. Damit sollte eigentlich der Erlös und die Attraktivität für die TV-Rechte gesteigert werden, was jedoch (siehe oben) nicht wirklich funktioniert hat.

1. Bundesliga:

  • Freitag: 20.30 Uhr (1 Spiel)
  • Samstag: 15.30 Uhr & 18.30 Uhr ( 1Spiel)
  • Sonntag: 15.30 Uhr (1 Spiel) & 17.30 Uhr (1 Spiel)

2. Bundesliga:

  • Freitag: 17.30 Uhr
  • Samstag: 12.30 Uhr
  • Sonntag: 13.00 Uhr

Sender:

  • Premiere: Live-Spiele 1. und 2. Bundesliga, Pay-TV-Rechte (225 – 275 Millionen Euro pro Saison)
  • ARD & ZDF: Sportschau & Sportstudio, aktuelle Spielzusammenfassungen am Samstag & Sonntag (Samstag auch 2. Bundesliga)
  • DSF: Zeigt nur noch die Spielzusammenfassungen der 2. Bundesliga (nur Freitag, Sonntag & das Live-Spiel am Montag)
  • T-Mobil: IP-TV
  • T-Mobil: Handy & Mobil
  • Web-TV: Premiere

Mh, mit den Anstosszeiten kann ich mich immer noch nicht ganz anfreunden, aber naja es hätte alles schlimmer kommen können. Meine heißgeliebte Sportschau und auch mein heißgeliebtes Sportstudio sind gerettet und als sehr positiv nehme ich auch auf, das die ARD jetzt am Sonntag eine Zusammenfassung der 1. Bundesliga zeigt. So habe ich doch tatsächlich die Chance, mehr Fussball statt Werbung zu sehen. Bisher war das ja anders herum…

Wir haben uns bewusst für bewährte Medien-Partner entschieden. Auch mit Blick auf die Zuschauer war es uns ein Anliegen, Verlässlichkeit zu demonstrieren. (Tom Bender, Geschäftsführer der DFL)

mehr Infos: www.bundesliga.de

5 comments

You may also like

5 comments

daily-picks 28. November 2008 - 18:12

Über die Anstosszeiten lässt sich streiten, so ne Superkonferenz mit 8, 9 Spielen gleichzeitig hat schon was für sich, und die Übermannschaften gibt’s in der Buli eigentlich nicht um jede Woche 4 attraktive Einzelspiele zu zeigen.
Allerdings muss man auch die DFL verstehen, die wollen auch Kohle mit ihrem Produkt machen und zu guterletzt kommt es ja auch den Vereinen und damit dem deutschen Fußball zu Gute.

Reply
Frittenmeister 28. November 2008 - 18:29

Ob es dem deutschen Fussball zu Gute kommt, wird sich zeigen. Es kann ja nicht immer heißen, Mehr…Mehr…Mehr! Irgendwann geht nicht mehr und was dann? Verschulden? Italienische, Spanische Verhältnisse? Oder doch von Anfang an mit einem Budget wirtschaften, wo man sich sicher sein kann?!?

Ich bin jedenfall ganz klar für ne Superkonferenz, das hat schon was und ist immer lustig!

Reply
Wacker Fan 28. November 2008 - 21:16

Armes DSF… was machen die jetzt dann am Sonntag Abend?
Aus DFL Sicht für die derzeitigen Rahmenbedingungen ein wirklich gutes Ergebnis, Respekt an die Verhandlungsführer.

Reply
Frittenmeister 28. November 2008 - 21:25

Hätte ich auch nicht gedacht, dass sie noch so viel Geld rausholen! Und vor allem dass sie Premiere doch wieder mit ins Boot holen, ESPN hat ja angeblich mindestens ein genau so gutes Angebot gemacht und wollte einen komplett eigenen Fussballsender nur für Bundesliga aufmachen…hätte ich ihnen auch zugetraut!

Reply
Jannek 29. November 2008 - 11:56

Pro Super-Konferenz!!
Finde diese Entzerrung grausam! Gucke schon jetzt immer seltener die Sonntags-Spiele und das ich mir jetzt alles anschaue, halte ich für echtfraglich. Dann lieber doch die Zusammenfassung im Sport-Studio.

Reply

Leave a Comment

54 − 53 =