Home int. Meisterschaften Die Teilnehmer beim Confed-Cup

Die Teilnehmer beim Confed-Cup

by Frittenmeister

Es ist Sommerpause und das bedeutet auch, dass sich bei uns am Stammtisch die Gesprächsthemen um Transfers und unwichtige Sommerturniere drehen. Nach ein paar Bieren kommen dann am Ende die immer gleichen Halbwahrheiten auf den Tisch und es endet wie immer alles damit, dass einer aus der Runde sagt: „Frittenmeister, du weißt doch sonst immer alles…wie ist das denn jetzt?“ Gut, also dann muss der Frittenmeister wieder mal ran und recherchieren. Die Aufgabe diesesmal ist allerdings sehr einfach, denn es geht um die Teilnehmer des Confed-Cups…

Wer darf denn am FIFA-Konföderationen-Pokal 2013, wie er hochoffiziell im deutschen genannt werden muss, alles teilnehmen? Wer bestimmt denn das? Die Antwort darauf ist denkbar einfach. Bestimmt wird das durch die Statuten der FIFA und die besagen, dass der Confed-Cup im Land des nächsten WM-Gastgebers stattfindet und sozusagen das Vorbereitugsturnier bzw. die Generalprobe für die anstehende WM ist. Neben dem Gastgeber ist der aktuelle Weltmeister sowie die Sieger der sechs Kontinental-Meisterschaften spielberechtigt. Da Spanien gleichzeitig Weltmeister und Europameister ist, darf der der zweite von der Europameisterschaft 2012, Italien, am Confed-Cup in Brasilien teilnehmen. In der Übersicht sieht das dann so aus…

Wettbewerb  Teilnehmer
Gastgeber Brasilien
Weltmeister 2010 Spanien
Europameister 2012 Italien (2. Platz, in Vertretung von Spanien)
Asienmeister 2011 Japan
Copa América 2011 Uruguay
CONCACAF Gold Cup 2011 Mexiko
Ozeanienmeister 2012 Tahiti
Afrikameister 2013 Nigeria

Die acht Teilnehmer spielen vom 15. Juni 2013 bis zum 30. Juni 2013 in 16 Spielen den Sieger des FIFA Confederations Cup 2013 aus. Interessant wird dabei aber nicht unbedingt, wer den Cup gewinnt, sondern ob die Stadien in Brasilien bespielbar sind. Mindestens ein Stadion ist schon mal nicht rechtzeitig fertig geworden und auch bei den anderen Stadien sieht es großteils noch mehr nach Baustelle als nach fertigem Stadion aus. Aber lassen wir uns überraschen und lassen wir die Brasilianer mal machen. Bisher gab es fast bei jedem Confed-Cup noch Terminprobleme und bisher sind trotzdem immer alle Generalproben gelungen. Vielleicht braucht man als Gastgebernation einfach diesen Arschtritt bzw. diesen Termindruck…

So meine lieben Stammtischbrüder, damit wäre ja wohl alles geklärt…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

30 − = 23