Home Kulttrainer Die siegreichsten Bundesligatrainer überhaupt…

Die siegreichsten Bundesligatrainer überhaupt…

by Frittenmeister

Für Jupp Heynckes, derzeit Trainer des FC Bayern München, war der Sieg im Bundesligaspiel gegen VfL Wolfsburg nichts besonderes. Für die Statistiker jedoch schon, denn die haben schnell registriert, dass Jupp Heynckes heute auf Platz 2 der ewigen Bundesliga-Trainer-Siegesliste vorgeprescht ist. Mit nunmehr 282 Siegen hat er damit Rentner Udo Lattek eingeholt und wird ihn in den nächsten Wochen sicher auch noch deutlich überholen. Ob er das aber überhaupt will oder ob ihn diese Statistikfuxxereien überhaupt interessieren, sind andere Frage, die wir und Jupp Heynckes nicht beantworten können oder wollen. Macht aber sowieso nichts, denn eine große Trainerkarriere hat der Jupp ja so oder so hingelegt und alleine diese Erkenntnis kann ihm keiner mehr nehmen…

Die ewige Rangliste der siegreichsten Bundesliga-Trainer: Stand: 28.01.2012

  1. Otto Rehhagel 387 Siege
  2. Jupp Heynckes 282
  3. Udo Lattek 282
  4. Ottmar Hitzfeld 269
  5. Hennes Weisweiler 233
  6. Erich Ribbeck 232
  7. Felix Magath 224
  8.  Thomas Schaaf 213
  9. Christoph Daum 201
  10. Branko Zebec 194

Otto Rehagel einzuholen und von Platz 1 zu verdrängen wird aber schwer werden für Jupp Heynckes. Nicht, weil er das mit den Bayern nicht schaffen könnte, sondern weil er doch schon ein gewisses Alter hat und noch mindestens drei Saisonen lang Trainer sein müsste und immer alle 34 Saisonspiele gewinnen müsste (wären 102 Spiele). Vorausgesetzt für diese Rechnung ist natürlich, dass er in diesem Jahr noch mindestens fünf Siege holt. Aber das wird nach derzeitigem Stand nicht passieren. Jupp Heynckes plant keine drei Jahre mehr als Trainer und von daher kann sich Otto Rehagel beruhigt zurücklehnen und seine Rente genießen.

Felix Magath, Thomas Schaaf und Christoph Daum sind auch noch aktiv als Trainer unterwegs, wobei letzterer in Deutschland so schnell nicht mehr auf einem Trainerstuhl sitzen dürfte. Dafür hat er einfach zu viele Sprüche gerissen und seine Spieler zu zu wenig Leistung getrieben. Und sonderlich viele Freunde hat er sich in Deutschland in den letzten Jahren auch nicht gemacht, aber wer weiß, man soll ja niemals nie sagen und vielleicht sehen wir ihn dann doch schon bald wieder und er kann sich in der ewigen Siegesrangliste der Bundesligatrainer noch ein wenig nach oben arbeiten. Felix Magath und Thomas Schaaf sind da derzeit schon aktiv mit dabei und so schnell werden die Beiden damit auch nicht aufhören. Ob sie allerdings Otto Rehagel noch einholen können, wird die Zeit zeigen…

0 comment

You may also like

Leave a Comment

+ 15 = 23