Home Kuriose Sache Der tödliche Pass bekommt dankt Gaston Aguirre eine neue Bedeutung

Der tödliche Pass bekommt dankt Gaston Aguirre eine neue Bedeutung

by Frittenmeister

Eigentlich wollte Gaston Aguirre vom argentinischen Erstligisten San Lorenzo nur eine Pass in den Strafraum spielen, doch blöderweise war seinem „tödlichen Pass“ etwas im Weg. Eine Taube hatte es sich auf dem Spielfeld breit gemacht und betrachtete das Spielgeschehen aus sicherer Entfernung. Dachte sie wohl, der Passversuch von Gaston Aguirre schoss sie regelrecht vom Spielfeld. Die Taube hatte leider keine Überlebenschanche und starb noch vor Ort. Der Schütze macht sich jetzt große Vorwürfe, denn das wollte er wirklich nicht.

Es war unglücklich. Ich habe den Ball getroffen und die arme Taube. Nun werde ich als der Fußballer in Erinnerung bleiben, der eine Taube tötete. (Gaston Aguirre nach seinem tödlichen Pass)

Der tödliche Pass bekommt mit dieser Aktion jetzt eine ganz neue Bedeutung und wir werfen damit 5 Euro in das Phrasenschwein. Ruhe in Frieden liebe Taube und Mr. Aguirre, lass dir versichert sein, in 2 Wochen interessiert sich keiner mehr für die Geschichte. Zumindest hier in Europa…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=CNCZC-bJJPI[/youtube]

0 comment

You may also like

Leave a Comment

35 + = 38