Home int. Meisterschaften Der Polster Toni setzt auf Deutschland

Der Polster Toni setzt auf Deutschland

by Frittenmeister

Der Toni lies es einst ja mächtig POLSTERN, und zwar nicht nur auf dem Fussballplatz! Auch auf der Bühne gab er mit seinen “Fabulösen Thekenschlampen” eine gute Figur ab, auch wenn es moistens seinen Trainer nicht gefallen hat. Ist ja auch verständlich, wenn einer am Abend vor einem wichtigen Spiel schnell mal einen großen Auftritt auf der Bühne hinlegt…

Die Fans hier in Deutchland hat er immer begeistert, nicht nur mit Toren sondern auch mit seinen flotten Sprüchen. Ja da hat er uns allen mal gezeigt, wie ein Wiener Schmäh aussieht. Jetzt aber meint er es Ernst. In einem Interview erklärte er Deutschland zum neuen Europameister!

Wir sind wahrscheinlich der größte Außenseiter, der je bei einer Europameisterschaft gespielt hat. (Toni Polster, ehemaliger österreichischer Kult-Fussballer und EM-Botschafter)

Mit seiner eigenen Nationalmannschaft dagegen weiß er nicht sonderlich viel anzufangen. Für ihn wäre es schon eine “Sensation” wenn Österreich hinter den Deutschen die Vorrunde überstehen würde. Danke, Toni, du sprichst uns aus der Seele! Für uns ist die Sache nämlich auch schon lange klar…

Quelle: www.n-tv.de

4 comments

You may also like

4 comments

Hanse 5. April 2008 - 08:50

so ein Vaterlandsverräter! Wünscht sich Österreich auf Platz 4 nach der Vorrunde, tststs…
aber warum wünscht sich Frittenmeister den Rang vor Österreich dann?

Reply
Frittenmeister 5. April 2008 - 10:04

Hauptsache vor Österreich…

Reply
Hanse 6. April 2008 - 20:28

… und wir werden sagen, Hauptsache Deutschland ist draußen.

Somit dürften wir dann alle vollends zufrieden sein.

Selbst die Polen und Kroaten – was für ein Wunschresultat!

Reply
Frittenmeister 7. April 2008 - 00:16

Ach was ihr sagt, interessiert eh keinen…

Reply

Leave a Comment

2 + 8 =