Home Kultspieler Der erste klimaneutrale Fussballer der Welt

Der erste klimaneutrale Fussballer der Welt

by Frittenmeister

Martin Hiden, seines Zeichens österreichischer Nationalspieler, ist der erste klimaneutrale Fussballer der Welt. Komisch was es alles gibt in Österreich…

Die Klimaschutz-Agentur Climate Partner hat mich gefragt, ob ich Lust hätte, das zu machen. Ich habe mich informiert und kam schnell zu dem Schluss, dass das eine gute Sache ist. (Interview auf Utopia.de)

Ungefähr 25 Tonnen CO2 verbraucht der Nationalspieler pro Jahr, mal sehen ob er das noch weiter verringern kann…

4 comments

You may also like

4 comments

Hanse 26. Oktober 2008 - 17:01

Na hör mal… 25 Tonnen CO2 für 1 Spieler ist doch ziemlich viel und das mit dem Nationalspieler ist auch vorbei, nachdem Kollege Karel Brückner das Kommando übernommen hat.

Reply
Frittenmeister 26. Oktober 2008 - 18:55

…weil er zuviel CO2 verbraucht hat?

Reply
Hanse 26. Oktober 2008 - 21:05

nein, wegen totaler unfähigkeit. zuerst werden die blinden entfernt, jetzt gehts den einäugigen an den kragen – übrig bleibt nur unser Marc Janko…

Reply
Frittenmeister 28. Oktober 2008 - 11:46

Na immerhin einer…

Reply

Leave a Comment

13 + = 14