Home Kuriose Sache Das war der 1. April 2012

Das war der 1. April 2012

by Frittenmeister

Gott sei Dank, der 1. April ist vorüber und niemand, wirklich niemand hat uns groß verarscht! Damit sind wir absolut glücklich, denn mit den Aprilscherzen haben wir es nicht so! Es gibt ja schließlich auch wichtigeres auf der Welt, zum Beispiel unseren König Fussball. Aber auch hier kommt man nicht in eine Scherzfreie Zone und so hieß es gestern „April, April, der Mourinho kommt nicht zu uns“ oder „April, April, der FC Bayern München hat einen neuen Social Media Berater“. Wir haben uns einen Tag nach dem großen Aprilscherztag mal auf die Suche nach Fussballbezogenen Aprilscherzen gemacht und wir sind bei vielen Magazinen, Zeitungen und auch Vereinen fündig geworden. Aber mal ganz ehrlich, habt ihr diesen Mist wirklich geglaubt oder habt ihr von Anfang an darüber gelacht?

11Freunde: DFB-Urteil: BVB droht Punktabzug
Das allseits bekannte Fussballmagazin 11Freunde hat es am 1. April so richtig krachen lassen und den FC Bayern München mit Hilfe des DFB wieder ins Titelrennen zurückgebracht. Und das alles nur, weil Kevin Großkreutz vor zwei Wochen im DFB-Pokal den Gegner Greuther Fürth verhöhnte und sich diesmal am Freitag in der Bundesliga die Spieler des VfB Stuttgart von der Mannschaft des BVB einiges anhören mussten. Der DFB reagierte mit harter Hand und verhandelte einen Punktabzug für den amtierenden deutschen Meister, was Uli Hoeneß wiederum nur dazu veranlasste, endlich Gerechtigkeit zu sehen. Schön gemacht, sogar ein Video aus der BVB-Kabine wurde hinterhergelegt, um die Geschichte glaubwürdiger zu machen. Für uns war das ziemlich unglaubwürdig, aber wenn man sich gestern mal so durch Facebook geklickt hat, dann haben vor allem im Ausland etliche Fanseiten genau diese Nachricht als wahr aufgenommen und weiter verbreitet. Dabei wäre der Aprilscherz laut eines Fans des 1. FC Nürnberg ganz leicht zu entlarven gewesen, denn wenn Uli Hoeneß mal von Gerechtigkeit spricht, dann stimmt doch was nicht…

Quelle: www.11freunde.de

Goal.com: Hans Sarpei übernimmt die Social-Media-Kontrolle beim FC Bayern München
Da werden viele Schalker Fans laut geflucht haben. Der FC Bayern München holt ihren Liebling Hans Sarpei, damit dieser die Social Media Abteilung des Rekordmeisters mal auf Vordermann bringt. Bitter nötig hätten die Bayern das nach der ein oder anderen misslungenen Facebook-PR-Aktion in der Vergangenheit ja, aber ob Hans Sarpei in der Realität da mitgespielt hätte? Seine Fans haben das nicht geglaubt und so war der Aprilscherz innerhalb von nur wenigen Minuten entlarvt. Trotzdem eine gelungene Aktion…

Quelle: www.goal.com

Bravo Sport: Raul als Trainer zu Real
Und noch ein Schock für die Fans der Königsblauen. Raul soll sich entschieden haben und Schalke 04 zum Saisonende verlassen. Wohin es geht? Nach Hause natürlich, nach Madrid zu Real. Dort ist man nicht mehr zufrieden mit der Art von Trainer Jose Mourinho und von daher braucht man einen neuen Trainer, mit dem sich Fans und Spieler identifizieren können. Natürlich eine logische Konsequenz, dass man da Trainerneuling Raul fragt…

Quelle: www.bravosport.de

VfB Hüls: Schock für Fans und Spieler
Das war ein Schock für die Fans und für die Spieler des VfB Hüls. Um sich schon mal auf die Regionalliga in der nächsten Saison einzustimmen, will man schon mal den Ernstfall proben. Also gibt es, wie in der Regionalliga ja gefordert, keinen Alkohol mehr vor, während und nach dem Spiel. Außerdem will man schon mal die Anstosszeiten der nächsten Saison übernehmen, um schon mal testen zu können, ob überhaupt Fans zu den 14 Uhr Spielen kommen. Wie gut, dass das alles nur ein Aprilscherz war, denn ob sich die Fans angesichts mit den Alternativen zu Bier, Schnaps und Korn zufrieden gegeben hätten, glaube ich nicht. Wieso auch, Tee und Fruchtsäfte sind ja auch keine sonderlich gute Alternative…

Quelle: www.vfb-huels.de

Schlagr.de: Der König von Mallorca singt den EM-Song
Also den Scherz halte ich für nicht sonderlich gelungen, denn angesichts der dürftigen musikalischen Darbietungen der letzten Jahre, bzw. wenn es überhaupt mal einen Song gab, wäre Schlagerkönig Jürgen Drews schon herzlich Willkommen gewesen. Vielleicht hätte er unseren Kickern auch noch was beibringen können. Übrigens, sie die Nationalelf und Jürgen Drews wollten „You Win Again“ von den Bee Kees neu interpretieren…

Quelle: www.schlagr.de

90Minuten.at: José Mourinho als neuer Sturm Graz Trainer im Gespräch
Kommt er? Oder kommt er nicht? José Mourinho ist immer für eine Überraschung gut und so hat sich über diese Meldung auch niemand groß gewundert. Hätte ja sein können, dass der verrückte Portugiese mit den Grazern die Champions League gewinnen will und einfach mal eine richtige Herausforderung sucht. Ist aber nur eine Ente und in Graz ist man das mit den Trainer-Aprilscherzen auch schon gewohnt seitdem damals der große Klaus Augenthaler seinen Posten für den noch größeren litauischen Fussballprofessor Albertas Klimawiszys  geräumt hat…

Quelle: www.90minuten.at

FAZ: DFB will Mindestalter für Profitrainer einführen
Der DFB überlegt mal wieder, etwas neu zu machen. Oder sagen wir lieber anders. Angesichts des demographischen Wandels in Deutschland will man auch ältere Trainer wieder weg von der Straße und mehr auf den Trainingsplatz führen. Otto Rehhagel und Jupp Heynckes haben schon mal den Anfang gemacht und darauf ist der DFB mächtig Stolz. Die jüngeren Trainer müssen jetzt um ihre Zulassungen bangen, denn nicht der Erfolg ist wichtig, sondern die gesellschaftliche Verantwortung. Und die sieht der DFB ganz einfach. Die Gesellschaft wird älter, unsere Trainer auch!

Quelle: Printausgabe FAZ

Holstein Kiel: Wechsel in den dänischen Fussballverband geplant
In Kiel hat man langsam die Schnauze voll vom unterklassigen Fussball und da es einfach nicht mit dem Aufstieg klappen will, will man dem DFB Lebewohl sagen und in die Dansk Boldspil Union wechseln. Und die Dänen sind nicht abgeneigt, Holstein Kiel aufzunehmen und man würde die Kieler aufgrund ihrer Stärke gleich in die 2. dänische Liga einsortieren. Na wenn das nicht mal ein Aufstieg ist. So ganz nebenbei hat man dann auch noch Dänemarks Bad Boy Nr.1 Stig Tøfting als Sportdirektor verpflichtet. In diesem Sinne „Jeg glæder mig“…

Quelle: www.facebook.com/Holstein.Kiel

So das war unsere kleine Übersicht über Aprilscherze aus dem Fussballbereich 2012. Was ist euch noch über den Weg gelaufen bzw. hat Euch noch jemand gut in den April geschickt? Dann schreibt es uns in die Kommentare, wir sind gespannt…

1 comment

You may also like

1 comment

Thomas 2. April 2012 - 23:04

Selbst wenn der BVB einen Punkt abgezogen bekommen hätte würde er trotzdem Deutscher Meister werden.

Reply

Leave a Comment

99 − = 93