Home int. Meisterschaften Danke Nürnberg, du rettest uns die UEFA Fünfjahreswertung

Danke Nürnberg, du rettest uns die UEFA Fünfjahreswertung

by Frittenmeister

Leider bin ich wieder mal zu spät dran, aber es muss einfach noch gesagt werden.

Danke lieber 1.FC Nürnberg!

Du rettest uns in der UEFA-Fünfjahreswertung. Und wieso das? Na ganz einfach, im UEFA-Cup haben die Glubberer in einem stimmungsvollen Spiel den rumänischen Vertreter aus Bukarest rausgeworfen. Und die Rumänen sind derzeit unsere direkten Konkurrenten, erst in der letzten Saison sind sie in der UEFA-Fünfjahreswertung an uns vorbeigezogen und belegen derzeit den 5.Platz.

Und da die Nürnberger jetzt die Rumänen rausgeworfen haben, können sie in dieser Saison einfach nicht mehr so viele Punkte holen. Vor allem, weil alle deutschen Vertreter ihre Pflichtaufgaben bisher erfüllt haben! Soll heißen, dieses Jahr können wir Punkte sammeln und uns vielleicht sogar den Franzosen wieder annähern! Die haben schließlich auch schon zwei Vertreter im UEFA-Cup (FC Sochaux, RC Lens) verloren!

Grundvorraussetzung dafür ist allerdings, dass der FC Bayern München sein Versprechen einhalten und den UEFA-Cup gewinnt!

So und damit kommen wir zur aktuellen UEFA Fünfjahreswertung (Stand: 07.10.2007)!

  1. Spanien (66,516)
  2. England (62,999)
  3. Italien (54,035)
  4. Frankreich (48,811)
  5. Rumänien (40,399)
  6. Deutschland (39,007)
  7. Russland (37,000)
  8. Niederlande (35,879)

Übrigens auf Platz 20 liegen unsere lieben Nachbarn aus Österreich (17,500). Mehr sag ich dazu jetzt nicht…dass kann ja der EM-Blogger übernehmen!

11 comments

You may also like

11 comments

Glubb-Blog Nrnberg 8. Oktober 2007 - 11:35

Jawoll! Endlich honoriert Fussball-Deutschland unsere Leistung! 🙂
Einzug in die Gruppenphase! Mehr wollt ich europäisch nicht erreichen!

Reply
Frittenmeister 8. Oktober 2007 - 12:28

Naja jetzt komm! Ein bisserl mehr darf es schon noch sein, da hätte Fussballdeutschland auch nichts dagegen 😉

Reply
Glubb-Blog Nrnberg 8. Oktober 2007 - 13:14

Stimmt eigentlich! Die Eintracht is ja auch mit 3 Unentschieden (glaube ich) weitergekommen, oder?

Reply
Al Gore 8. Oktober 2007 - 15:04

Alle vier Clubs überstehen geschlossen die Gruppenphase, wäre doch eine schöne Aussicht. Die werden ganz bestimmt mehr Punkte machen als unsere CL-Versager!

Reply
fahnenmeier 8. Oktober 2007 - 17:26

das Problem werden weniger die Rumänen, sondern bald eher die Russen (in der 5- Jahreswertung hinter uns) sein, denn deren Mannschaften sind auch noch komplett drin und nach der Lostopfverteilung für das morgige Ziehen der Gruppen muss ich mich als Clubfan *übergeben*. Das wird megaschwierig sag ich Euch!
Außerdem hat uns das last-minute Tor von Bukarest zum 2-2 auch noch 0,2 Punkte gekostet. Verflixt! 😉

Reply
Frittenmeister 8. Oktober 2007 - 22:07

hä was? wieso 0,2 Punkte?

Reply
Hanse 8. Oktober 2007 - 22:09

Eine Riesen-Sa…erei! Immer wieder diese Österreich-feindlichen Posts, ohne jeglichen Grund sind wirklich das allerletzte! Da liegt der vermeintliche Gegner (Österreich) schon am Boden und es wird nachgetreten.

Aber wartet nur bis es wieder ein Österreich-Deutschland Duell gibt und ihr wieder den kürzeren zieht! Dastehen werdets wieder, wie die Heulsusen und da hilft euch auch das Großkopferte UEFA-FIFA-„nur-die-großen-zählen“-System auch nicht.

Reply
Frittenmeister 8. Oktober 2007 - 22:47

Doch…

Reply
Markus 10. Oktober 2007 - 10:27

Um genau zu sein hat das Tor nicht 0,2 Punkte gekostet (1/5) sondern sogar 0,343 Punkte, weil DE ein Punkt weniger bekommen hat (1 Punkt für Unentschieden statt 2 Punkte für Sieg, macht insgesamt 1/7 Pkt.) und Rumänien statt 0 Punkte für die Niederlage 1 Punkt fürs Unentschieden bekam (macht insgesamt 1/5 = 0,2 Pkt.).

Reply
Frittenmeister 10. Oktober 2007 - 10:34

Ah verstehe, aber das ist ja nur ein kurzfristiger Effekt. Da Bukarest für die Rumänen jetzt keine weiteren Punkte mehr sammeln kann, und die deutschen Teams aber schon…wird sich das bald in der Punkterechnung ganz anders darstellen!

Reply
Markus 10. Oktober 2007 - 11:37

Da hast du Recht. Der Effekt der sich langfristig (also über die Saison) ergibt, ist größer als der kurzfristige. Aber insgesamt hätte man den Abstand halt schon jetzt um einiges verringern können 😉

Reply

Leave a Comment

+ 59 = 68