Home Kultspieler Dani Alves wird mit Banane beworfen und isst den Rassismus einfach auf

Dani Alves wird mit Banane beworfen und isst den Rassismus einfach auf

by Frittenmeister

Dani Alves, Abwehrspieler beim FC Barcelona, hat am letzten Wochenende das einzig richtige getan. Beim Auswärtsspiel des FC Barcelona gegen den FC Villareal wurde er bei einem Eckball mit einer Banane beworfen. Das brachte ihn aber nicht aus der Fassung wie der Werfer vermutlich beabsichtigt hatte, statt dessen nahm Dani Alves die Banane, schälte sie und biss herzhaft in sie rein. Erst dann schlug er den Eckball in den Strafraum…

Ich weiß nicht, wer die Banane geworfen hat, aber ich möchte ihm danken. Er schenkte mir Energie für zwei weitere Ecken, die zu einem Tor führten. (Dani Alves nach dem Spiel)

Für Dani Alves ist es nicht die erste rassistische Attacke, seit er in Spanien Fussball spielt. Er hat aber gelernt, wie man mit diesen Idioten umzugehen hat und isst den Rassismus sprichwörtlich einfach auf. Großartige Reaktion, die uns zeigt, dass man auf verschiedene Art und Weise sehr elegant mit rassistischen Angriffen umgehen kann. Großartig!

Es ist immer das Gleiche. Wir werden es nicht ändern, daher muss man Witze darüber machen. Man kann über diese zurückgebliebenen Leute nur lachen. (Dani Alves nach dem Spiel)

Irgendwann werden es diese Idioten auch lernen. Rassismus hat auf dieser Welt nichts verloren und ist auch für Provokationen im Stadion oder sonstwo nicht geeignet ist. Rassismus ist für überhaupt nichts geeignet, denn ob ein Mensch jetzt eine andere Hautfarbe hat oder nicht, ist komplett egal. Mensch ist Mensch!

Quelle: Youtube (User: Joan Mangues)

0 comment

You may also like

Leave a Comment

19 − = 18