Home Nachgetreten! Dänischer Hooligan ist der neue Werbestar

Dänischer Hooligan ist der neue Werbestar

by Frittenmeister

Erinnert Ihr Euch noch an unsere Schlagzeile „Sorry Dänemark, das war ein Eigentor“ ? Während die ganze Fussballnation Dänemark furch die FIFA bestraft wurde, wurde der Übeltäter, ein angetrukener Fan, jetzt auch noch belohnt. Er durfte in einem Werbespot des dänischen Reiseunternehmens Travelmarket die Hauptrolle spielen, und nebenbei durfte er auch noch das tun was er eh am besten kann: Nämlich ein Fussballspiel stören und den Schiedsrichter angreifen…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=OAem9q2chLU[/youtube]

Für den Werbespot hat sich das Reiseunternehmen wohl das in Dänemark derzeit bekannteste Gesicht herausgesucht und einen auf die Person zugeschnittenen Werbespot produziert. Ob das allerdings alle Dänen angesichts der verhängten Strafen so lustig finden, wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Die Dänen sollen nämlich Ihr nächstes Heimspiel in der EM-Qualifikation ohne Zuschauer und die nächsten 4 Heimspiele ca. 250 Kilometer weit entfertn von Kopenhagen austragen. Außerdem verloren sie das nach der Fanattacke abgebrochene Spiel am grünen Tisch mit 0:3…

[via: http://www.hackespitze123.de/?p=111]

4 comments

You may also like

4 comments

» Dnischer Hooligan wird Werbestar! - EURO 2008, der EM 2008 Info-Dienst 27. Juni 2007 - 08:24

[…] über diese interessante Werbeform, später kamen noch viele Bloggerfreunde (Ball-Blog, Soccer-Warriors und in Fußball-Szene) dazu und natürlich müssen auch wir darüber […]

Reply
Schimmel 28. Juni 2007 - 08:39

Ob das mal die feine englische Art ist…

Reply
Fussball 28. Juni 2007 - 13:57

Naja ich finde das Ding nicht gerade toll.

Reply
El Muchacho 29. Juni 2007 - 12:29

huere behindert man…schwär billig gmacht irgendwie…

Reply

Leave a Comment

+ 47 = 55