Home Bauwerk Stadion Architekturkonzepte der WM-Bewerbung 2022 von Katar

Architekturkonzepte der WM-Bewerbung 2022 von Katar

by Frittenmeister

Die Vergabe eines WM-Turniers ist oftmal genauso spannend wie das Turnier selber. Das liegt daran, dass sich die Bewerber regelrecht um das Turnier reißen und alles dafür tun, den Zuschlag zu erhalten. Viel wird Verbänden versprochen und ihre Bewerbungsunterlagen unterstüzen sie meistens mit visuellen Konzepten. So macht das auch das Emirat Katar am Persischen Golf.. Mit kurzen Videos zeigen die Scheichs, was sie alleine architektonisch zu bauen gedenken und das alleine wäre wohl erstens in Europa nicht umsetzbar und zweitens bombastisch anzusehen. Ob es allerdings den Scheichs der arabische Halbinsel gelingen wird trotz der großen Hitze dort die WM 2022 nach Quatar zu holen, ist noch offen. Im Moment ist uns das aber erst einmal egal, denn es gibt interessantes und spektakuläres Material zu den Stadien, die dort extra für die WM 2022 errichtet werden sollen. Ich habe euch mal ein paar Videos herausgesucht und meine Wertung dazu ist mit einem „Boah, was für geile Stadien…“ ganz klar…

In der Übersicht:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=d-z2jtUS9-Y[/youtube]

Und damit kommen wir zu den einzelnen Stadionvideos. Schon beeindruckend, was so alles geplant ist…

Al Rayyan Stadium

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=wtm2wZXiGho[/youtube]

Al Gharafa Stadium

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6FmZnqzNQek[/youtube]

Al Shamal Stadium

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=k0B_J1smPag[/youtube]

Al Wakrah Stadium

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=47c7wm5UhS0[/youtube]

Al Khor Stadium

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=PZsDS6WauIA[/youtube]

Und? Was denkt ihr, haben die Wüstenscheichs bei der Vergabe am 02. Dezember 2010 eine Chance auf die WM2022? Im Normalfall ist die Sache ja sowieso schon durch, denn die FIFA sagt sicher nicht nein zu solchen Vorzeigeprojekten und zu den gesicherten (Öl-)finanzierungen aus dem Katar…

Quelle: Youtube (User: WANtoday , Qatar2022Bid), www.worldarchitecturenews.com

1 comment

You may also like

1 comment

fahnenmeier 7. Oktober 2010 - 13:19

Hhmmm, schwer zu sagen. Dass die Projekte fantastisch aussehen braucht man nicht weiter erwähnen; nur frag ich mich wie die das mit der Logisitk („arrive by water taxi“) hinkriegen wollen. Da schippern bestimmt keine wunderschönen Segelschiffe hin und her. Weiterhin die Hitze: 45 Grad!! Da müssten sie eher geschlossene Arenen bauen …

Reply

Leave a Comment

83 + = 90