Home Fussball ist u. Leben Anzeige wegen Heimniederlage…

Anzeige wegen Heimniederlage…

by Frittenmeister

Alemannia Aachen ist ja auch ein Spassverein in der ersten Bundesliga, die Fans feiern und haben Ihre Mannschaft trotz Niederlagen immer lieb. Doch das hat sich jetzt geändert, ein weiblicher Fan des TSV Alemannia Aachen ist nach der 2:3 Heimniederlage am Samstag gegen Bayer 04 Leverkusen zur Polizei marschiert und hat Trainer Michael Frontzeck angezeigt.

Der Trainer sei schließlich verantwortlich für das Spiel und die Leistung der Mannschaft und das nach ihrer Auffassung schlichtweg Nötigung. Äh ja…da bin ich erst mal sprachlos, der Polizist war es sicherlicht auch, nachdem er jedoch seine Sprach wiedergefunden hatte, gab er der Frau den Rat, sie solle erst mal eine Nacht über die Niederlage schlafen und mal mit dem Trainer reden.

Wie die Geschichte weitergeht bzw. ob die Frau weiterhin auf Ihre Anzeige besteht, das bleibt vorerst ein Geheimnis, aber wir werden Euch sofort darüber informieren, wenn uns etwas neues zu Ohren kommt.

Quelle: Yahoo.de

3 comments

You may also like

3 comments

fussball 30. Januar 2007 - 20:38

wenn das aussicht auf erfolg hätte wäre man wohl als HSV fan tag & nacht auf der wache…

Reply
Jens 30. Januar 2007 - 21:25

Ha, und was sollen dann erstmal die Mainzer Fans machen? Gleich im Polizeipräsidium in der Goethestraße (für Eingeweihte) einziehen????

Reply
Frittenmeister 30. Januar 2007 - 21:47

und was soll ich als armer Burghausener machen? Wir verlieren sogar in der 2.Liga alles….buhääää muss gleich wieder heulen 🙁

Reply

Leave a Comment

23 − 16 =